Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

CMS Praxisforum 2019

CMS 2013 Vorträge

CMS Praxisforum: Erstklassig und inspirierend

Wie in den Jahren zuvor sieht sich die CMS auch 2019 als Diskussionsforum und Trendsetter für die Branche. Fachbesucher und Aussteller erwarten hochkarätige Konferenzen und Vortragsveranstaltungen.

In Zusammenarbeit mit den Branchenverbänden BIV, VDMA und IHO sowie renommierten Unternehmen der Reinigungswirtschaft stellt die Messe Berlin GmbH ein exklusives Vortrags- und Veranstaltungsprogramm zusammen.

Das CMS Praxisforum bietet Ihnen spannende und aktuelle Vorträge zu den Themen Tarifpolitik, Hygiene und Gesundheit sowie Berufsausbildung.

Das CMS Praxisforum steht offen für alle Fachbesucher und Aussteller der Messe. Viele dieser Vorträge werden vom Qualitätsverbund Gebäudedienste als Lehrinhalte anerkannt.

Lehreinheit

24. September 2019

  • 12.55-13.00
    Eröffnung

    Eröffnung

    N.N.

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 13.00-14.00
    Aktuelle Themen aus der Gebäudereinigung / Rahmentarifvertrag >> LE <<

    Aktuelle Themen aus der Gebäudereinigung / Rahmentarifvertrag >> LE <<

    Johannes Bungart stellt in seinem Vortrag die wichtigsten Trends des Gebäudereiniger-Handwerks dar und zeigt den Stand der Verhandlungen um den neuen Rahmentarifvertrag auf, welche derzeit mit dem Sozialpartner, der IG BAU geführt werden.

    Die Ausführungen richten sich an die Unternehmerinnen und Unternehmer sowie die Beschäftigten des Gebäudereiniger-Handwerks.

    Referent:

    Johannes Bungart

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 14.00-14.30
    Der Mehrwert von digitalen Dienstleistungen in der Reinigungsbranche

    Der Mehrwert von digitalen Dienstleistungen in der Reinigungsbranche

    Digitale Dienste, die Informationen, Daten und andere Inhalte auf mehreren Plattformen und Geräten wie Web- und mobilen Anwendungen bereitstellen, haben einen großen Einfluss auf viele Branchen. Digitale Dienstleistungen sind in der Reinigungsbranche seit vielen Jahren verfügbar, aber erst in jüngster Zeit hat sich das volle Potenzial dieser Dienstleistungen gezeigt. In diesem Vortrag wird die Gesamtperspektive für digitale Dienstleistungen in der Reinigungsbranche diskutiert und konkrete Beispiele für bestehende und neue digitale Dienstleistungen vorgestellt.

    Referent:

    Markus Eckert

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 14.30-15.00
    Nachhaltige Reinigungsdienstleistung im Sinne der Vorgaben der Gewerbeabfallverordnung sowie der umweltverträglichen Beschaffung

    Nachhaltige Reinigungsdienstleistung im Sinne der Vorgaben der Gewerbeabfallverordnung sowie der umweltverträglichen Beschaffung

    Die am 1. August 2017 in Kraft getretene novellierte Gewerbeabfallverordnung hat die Pflichten der Erzeuger gewerblicher Siedlungsabfälle deutlich verschärft. Neben einer konsequenten Getrenntsammlung der anfallenden Abfälle wurden den Abfallerzeugern umfangreiche Dokumentationspflichten zum Aufkommen und Verbleib der Abfälle auferlegt. Zur Erfüllung der Anforderungen der Gewerbeabfallverordnung sind alle an der Entsorgungskette Beteiligten verpflichtet. Inwiefern die gewerbliche Reinigung hierzu ihren Beitrag leisten kann, soll dieser Beitrag aufzeigen.

    Referentin:

    Nadine Buschow

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 15.00-15.30
    Sonnenschutz für Gebäudereiniger – 5 Tipps für eine erfolgreiche Implementierung im Alltag

    Sonnenschutz für Gebäudereiniger – 5 Tipps für eine erfolgreiche Implementierung im Alltag

    Die Zahl der beruflich bedingten Hautkrebsfälle steigt weiterhin und trotzdem wird der UV-Schutz nach wie vor ignoriert und/oder nicht konsequent angewendet.

    Wie kann Sonnenschutz im Berufsalltag des Gebäudereinigers integriert werden?  

    Was können die Arbeitgeber tun, was die Arbeitnehmer selber?

    Der Vortrag liefert hierzu Tipps, die jeder einfach und schnell umsetzen kann!

    Referent:

    Denis Grobotek

    CMS Praxisforum Halle 6.2

25. September 2019

  • 11.00-11.45
    Anforderungen an die Flächenhygiene - Hygienemanagement und Normentwurf DIN 13063 zur Krankenhausreinigung >> LE <<

    Anforderungen an die Flächenhygiene - Hygienemanagement und Normentwurf DIN 13063 zur Krankenhausreinigung >> LE <<

    Die Anforderungen an die hygienisch einwandfreie Durchführung von Reinigungsdienstleistungen in medizinischen Einrichtungen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Aufgrund der Zunahme von Krankenhausinfektionen, vermehrter Keimausbrüche und des Auftretens spezieller Krankheitserreger gerät auch der Reinigungsdienst verstärkt in den Blickpunkt der Hygienemaßnahmen zur Infektionsprävention. Die Flächenhygiene ist ein wichtiger Bestandteil der Basishygiene im Multibarrierensystem der Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen.

    Bei der Erbringung von Reinigungsdienstleistungen in hygienisch relevanten Bereichen muss durch geeignete Vorkehrungen und Maßnahmen eine wirkungsvolle Durchführung der Flächenreinigung und -desinfektion und damit ein sachgerechter Hygienestatus sichergestellt werden. Vor diesem Hintergrund gewinnt die Einführung eines Hygienemanagements zunehmend an Bedeutung. Das Hygienemanagement beinhaltet die Gesamtheit aller notwendigen Maßnahmen zur Gestaltung, Lenkung und Entwicklung hygienebezogener Strukturen und Prozesse in der Gebäudereinigung, um sicherzustellen, dass die erbrachten Reinigungsdienstleistungen die erforderliche Hygienequalität aufweisen. Auch der voraussichtlich Anfang 2020 erscheinende Normentwurf DIN 13063 „Krankenhausreinigung“ wird Anforderungen an die Reinigung in Krankenhausgebäuden und anderen medizinischen Einrichtungen festlegen mit dem Ziel die Reinigungsqualität deutlich zu verbessern.

    Referentin:

    Ilka Geske-Schumann

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 11.45-12.15
    Normen-Update zu Chemikalien-Schutzhandschuhen – Neufassung der EN 374:2016
  • 12.15-13.00
    Mittagspause

    Mittagspause

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 13.00-13.30
    Gerüche im Hotel

    Gerüche im Hotel

    Gerüche und ihre Auswirkungen auf die Gästezufriedenheit

    Hotels stehen unter einem hohen Druck Zimmer möglichst schnell wieder vergeben zu können.

    Lernen Sie in unserem Beitrag wie Gerüche unser Empfinden beeinflussen, wie Sie schlechte Gerüche bekämpfen können und wie ein guter Raumduft maßgeblich zur Gästezufriedenheit und zum Unternehmenserfolg beiträgt.

    Referent:

    André Funke

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 13.30-14.00
    Erfolgsfaktor Zimmer und Etage >> LE <<

    Erfolgsfaktor Zimmer und Etage >> LE <<

    Qualität und Wertschätzung im Housekeeping

    Die Aufgaben im Housekeeping erfolgen in den meisten Betrieben als „unsichtbare Arbeiten“! Für das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Gäste nimmt das Housekeeping jedoch eine „Schlüsselrolle“ ein und ist damit unmittelbar auch für den wirtschaftlichen Erfolg eines Hotels verantwortlich.

    Die Mitarbeiter sind für den gesamten Reinigungsbereich – öffentliche Räume, Wellness und Zimmer – zuständig. Durch die verkürzte Aufenthaltsdauer der Gäste sind die Mitarbeiter noch sehr viel mehr in der täglichen Abwicklung ihrer Arbeit gefordert. Die Reinigungsleistung muss hygienisch vertretbar und sauber sein. Nur mit qualifizierten Mitarbeiterinnen ist es möglich, die Qualitätsstandards ständig anzuheben und noch effizientere Arbeitsabläufe zu erreichen.

    Die Gäste von heute sind sehr anspruchsvoll und haben hohe Erwartungen an Sauberkeit UND Hygiene. Diese Erwartungen gilt es zu erfüllen, um im Wettbewerb - auch auf Bewertungsplattformen - vorne dabei zu sein.

    Referentin:

    Maria Th. Radinger

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 14.00-14.30
    Listung von Desinfektionsmitteln im Zeitalter der Biozidprodukte Verordnung >> LE <<

    Listung von Desinfektionsmitteln im Zeitalter der Biozidprodukte Verordnung >> LE <<

    Die Herstellung, der Vertrieb und die Anwendung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln unterliegen chemiekalienrechtlichen Regelungen, die einheitlich auf EU-Ebene geregelt und definiert sind. Sie werden unmittelbar in nationales Recht übersetzt. Auch die neue Medizin-Produkte Verordnung, die explizit Reinigungs- und Desinfektionsmittel zur Reinigung von Medizinprodukten umfasst, hat diesen Status einer europäischen einheitlichen Gesetzgebung. Teil dieser Gesetzgebung sind Zulassungsverfahren für biozide Produkte, in denen die chemisch physikalischen Charakterisierungen der Produkte, das Umweltverhalten und Risikobetrachtungen sowie die Wirksamkeitsprüfungen zur Sicherstellung einer ausreichenden Desinfektion aus Basis internationaler Methoden, z.B. harmonisierte europäische Normen beschrieben sind. Zusätzlich wird die Anwendung der Produkte reguliert mit der Konsequenz, dass die in den Zahlungsbedingungen festgelegten Konzetration und Einwirkzeiten einzuhalten sind. Andere Bedingungen dürfen nicht ausgelobt werden und würden als Rechtsverletzung geahndet.

    Referent:

    Dr. Thomas Rauch

    CMS Praxisforum Halle 6.2

26. September 2019

  • 10.30-11.00
    Die neue Branchenregel Gebäudereinigung >> LE <<

    Die neue Branchenregel Gebäudereinigung >> LE <<

    Der Vortrag stellt eine neue besondere Art der Hilfestellung für Betriebe der Gebäudereinigungsbranche beim Erstellen der Gefährdungsbeurteilung vor.

    Es handelt sich um die neue „Branchenregel Gebäudereinigung“, die wohl pünktlich zur CMS veröffentlicht wird.

    Diese Regel erläutert Arbeitsschutzbestimmungen zielgenau für die Gebäudereinigerbranche in verständlicher Weise. Bei der Erarbeitung haben Fachleute aus der Branche, der Bundesinnung sowie verschiedenen Berufsgenossenschaften mitgewirkt.

    Der Vortrag soll auch genutzt werden, um Änderungen im Vorschriftenwerk (zum Beispiel zum Thema Leitern) vorzustellen.

    Referent:

    Dipl.-Ing. Karsten Oetke

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 11.00-12.00
    Podiumsdiskussion: Neue Anforderungen beim Einsatz von Leitern >> LE <<

    Podiumsdiskussion: Neue Anforderungen beim Einsatz von Leitern >> LE <<

    Gesetzgeber und Berufsgenossenschaften haben aufgrund ermittelter Zahlen zu Absturzunfällen zu deren angestrebten Senkung diverse Änderungen der Anforderungen für die Arbeit auf Leitern auf den Weg gebracht. Dies beinhaltet für die Anwender aus dem Handwerk teilweise erhebliche Einschränkungen und einen hohen Aufwand bei der Umsetzung. Vertreter der BG BAU, des Gebäudereiniger-Handwerks und der Leiternhersteller werden in dieser Panelveranstaltung den Sachstand erläutern und das künftige Vorgehen beim Einsatz von Leitern diskutieren.

    Referent*innen:

    Bernhard Arenz

    Horst Keen

    Christine Sudhop

    Hartmut Lechner

    Uwe Holicka

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 12.00-12.30
    Mittagspause

    Mittagspause

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 12.30-13.00
    Das neue Ecolabel für Gebäudereinigungsleistungen >> LE <<

    Das neue Ecolabel für Gebäudereinigungsleistungen >> LE <<

    Marcus Gast, zuständiger Sachverständiger für Reinigungsmittel beim Umweltbundesamt, und Christine Sudhop, für das Thema zuständige Geschäftsführerin beim BIV, erläutern Inhalte und erste Ansätze zur Umsetzung des neuen Ecolabels. Die Zuhörer erfahren u.a., welche Kriterien bei der Zertifizierung eine Rolle spielen, welche Konsequenzen dies mit sich bringt und was es im Hinblick auf die Unternehmensorganisation zu berücksichtigen gilt.

    Referent*innen:

    Christine Sudhop

    Marcus Gast

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 13.00-14.00
    Digitalisierung – (k)ein Thema für Kleinbetriebe? >> LE <<

    Digitalisierung – (k)ein Thema für Kleinbetriebe? >> LE <<

    Einer repräsentativen Umfrage innerhalb unserer Branche zufolge gibt es einen erheblichen Nachholbedarf hinsichtlich der Digitalisierung, wobei deren Wichtigkeit von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Umfrage besonders hervorgehoben wird. Besonders schwer tun sich hier kleinere Betriebe, die keine eigene EDV-Abteilung und/oder keine eigenen EDV–Mitarbeiter vorhalten. Welche Möglichkeiten der Digitalisierung gibt es? Welche sind/werden besonders wichtig? Wie findet man den Zugang zu diesen Projekten? Worauf muss geachtet werden? All das sind Fragen, auf die die Referenten aus Berater- und Dienstleistersicht eingehen und dabei insbesondere Vertreter kleinerer Firmen ansprechen möchten.

    Referenten:

    Oliver Knedlich

    Karl-Heinz Martiné

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 14.00-15.00
    Neue Gesellenprüfungsverordnung im Gebäudereiniger-Handwerk >> LE <<

    Neue Gesellenprüfungsverordnung im Gebäudereiniger-Handwerk >> LE <<

    "Die zum 1. 8. 2019 in Kraft getretene Verordnung ersetzt die seit 1999 bestehende Ausbildungsverordnung. Im Vortrag werden die wichtigsten Neuerungen erläutert, darunter die ´gestreckte Abschlussprüfung´, der neue Kompetenzbereich „Nachhaltigkeit“ sowie die Inhalte der Gesellenprüfung. Die Ausführungen richten sich somit insbesondere an betriebliche Ausbilder und Personalverantwortliche, aber auch an die angehenden Fachkräfte selbst."

    Referent:

    Dr. rer. pol. Hendrik Voß

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 15.00-16.00
    Kommunikation in den sozialen Medien >> LE <<

    Kommunikation in den sozialen Medien >> LE <<

    Warum Arbeitgeber heute aktiv kommunizieren müssen, um neue Mitarbeiter zu gewinnen

    Fehlende Präsenz in den sozialen Medien führt ins Abseits.  Jedes Unternehmen, egal wie groß, umsatz- oder mannstark es sein mag, muss sich heute auch als Marke begreifen und seine Werte und Vorzüge nach innen wie nach außen kommunizieren. Unterlässt es dies, wird es bereits in naher Zukunft große Probleme haben, neue Mitarbeiter an sich zu binden. 

    Soziale Medien werden heute allzu oft lediglich als Distributionsnetzwerke von Botschaften verstanden und nicht als Kommunikationsplattform mit einer ganz eigenen Sprache durch welche ein jedes Unternehmen die Chance erhält, seine eigene inspirierende Geschichte zu erzählen. 

    Erkennt ein Arbeitgeber diese Tatsache an, so bedarf es nur einiger weniger Weichenstellungen, um für die Zukunft gewappnet zu sein. Der Vortrag erklärt die Notwendigkeit der Integration von sozialen Netzwerken in die eigene Kommunikationsstrategie und gibt praktische Handlungsempfehlungen für den Einstieg in das Zeitalter von Facebook, Instagram, LinkedIn & co.

    Referent:

    Maximilian Zwisler

    CMS Praxisforum Halle 6.2

27. September 2019

  • 11.00-11.30
    Aktuelle vergaberechtliche Herausforderungen bei der Beauftragung von Reinigungsdienstleistungen

    Aktuelle vergaberechtliche Herausforderungen bei der Beauftragung von Reinigungsdienstleistungen

    Die erfolgreiche Bewerbung um öffentliche Aufträge über Reinigungsdienstleistungen hängt nicht zuletzt von der Kenntnis und sicheren Anwendung vergaberechtlicher Bestimmungen ab. Gleiches gilt für die rechtssichere Durchführung von Vergabeverfahren durch öffentliche Auftraggeber. Aktuell stellen insbesondere die Vorgaben zur elektronischen Vergabe und deren Umsetzung in der Praxis sowohl Auftraggeber als auch Bieter vor zahlreiche Herausforderungen. Des Weiteren sind die aktuellen Entwicklungen der vergaberechtlichen Rechtsprechung zum Thema Preisprüfung und spekulative Angebote zu berücksichtigen. Und ein weiterer vergaberechtlicher „Dauerbrenner“ ist die Frage, unter welchen Voraussetzungen Unterlagen nach Angebotsabgabe nachgefordert werden können. Diese Themen beleuchtet der Vortrag anhand von ausgewählten Fallbeispielen und bietet einen Überblick über Handlungsmöglichkeiten zur praktischen Umsetzung.

    Referentin:

    Ulrike Kohls

    CMS Praxisforum Halle 6.2

  • 11.30-12.00
    Connected Cleaning und Reinigung 4.0

    Connected Cleaning und Reinigung 4.0

    Szenarien für Gegenwart und Zukunft

    Die Reinigungsbranche ist im digitalen Umbruch.

    Internet-of-Things, Sensorik und Artificial Intelligence verändern schon heute den Reinigungsalltag. Der Trend zur Digitalisierung wird weiter zunehmen und die Dynamiken der Branche grundlegend verändern.

    Das wirft einige Fragen auf: Was sind die Ursachen für diese Entwicklung? Wie ist der Status von Connected Cleaning heute? Welche Trends gibt es? Was sind Szenarien für die Zukunft und wie kann ich mein Unternehmen positionieren?

    In diesem Vortrag wird ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen gegeben, Vergleiche mit verwandten Branchen gezogen und die Basis für eine positive Diskussion zum Thema Digitalisierung und Connected Cleaning gelegt.

    Referent:

    Alexander Manafi

    CMS Praxisforum Halle 6.2