Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Mobility Cleaning Circle 2017

Mobility Cleaning Circle

Bahn und Reinigung gehören zusammen

Sauberkeit ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal und ein wichtiger Imagefaktor im Service der Verkehrsunternehmen. Schon der Bereich Cleaning auf der InnoTrans zeigt spezialisierte Reinigungsangebote für den Schienenverkehr. Die gesamte Bandbreite des Angebotsspektrums der Reinigungsbranche war vom 19.-22. September auf der führenden europäischen Marketingplattform für Reinigung und Facility Management, der CMS Berlin, zu sehen.

Am 21. September fand der erste Mobility Cleaning Cirlce auf dem Berliner Messegelände im Rahmen der CMS Berlin 2017 statt. Die internationalen Fachmessen CMS Berlin und InnoTrans luden Vertreter der internationalen Reinigungs- und Bahnindustrie ein, sich bei einem exklusiven Networking Event über das Qualitätsmerkmal Sauberkeit als Imagefaktor der Verkehrsunternehmen auszutauschen. Etwa 80 Vertreter der Reinigungs- und Bahnbranche waren der Einladung gefolgt, darunter Interessenten der Bahnbranche aus Deutschland (DB AG, DB Services GmbH, Hamburger Hochbahn, Stuttgarter Straßenbahnen AG u.a.) Italien (Ferrovie dello Stato - Trenitalia Spa), Korea (SEOUL METRO / Urban Railway R&D Center), Neuseeland (Transdev), Niederlande (NedTrain), Ungarn (MÀV), und Russland (Joint Stock Company “Federal Passenger Company).

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Messe Berlin GmbH und durch die Trägerverbände der CMS Berlin, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich während eines Business Lunch mit den Top-Vertretern der jeweiligen Branche auszutauschen, bevor es dann zu einem geführten Rundgang über die Fachmesse ging. Ein Höhepunkt des Rundgangs war die erste Station, bei dem die DB Services GmbH die professionelle Reinigung eines Zuges von Graffiti demonstrierte. Anschließend ging es zu den Herstellern auf der CMS 2017, die Technik und Chemie zur Reinigung von Fahrzeugen vorstellten.

Weitere Informationen enthält die Presse-Information.


Kontakt

Vera Rappsilber
Rappsilber@messe-berlin.de