Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Neuheiten-Report

Dies sind Produktneuheiten der CMS Berlin 2017-Aussteller

Abrasive technologies LLC – Halle 6.2 / Stand 116

Abrasive technologies LLC – Halle 6.2 / Stand 116
Abrasive technologies LLC

Doppelseitige Nutzung und lange Lebensdauer

Abrasive technologies LLC, nach eigenen Angaben der größte Hersteller von Schleif-Vliesfasern in Osteuropa und der GUS, möchte seine Produkte auf dem westeuropäischen Markt einführen. Auf der CMS Berlin präsentiert das Unternehmen daher sein Sortiment an Maschinen-Pads für die professionelle Reinigung. Die sechsfarbige Pad-Palette eignet sich für alle Reinigungs-, Abzieh-, Schleif- und Polieraufgaben. Der Aussteller verweist auf die vielen Vorteile von Maschinen-Pads: doppelseitige Nutzung und lange Lebensdauer, gleichmäßig und stark verbundenes Fasernetz sowie hervorragende abrasive Eigenschaften während des gesamten Produktionszyklus. Der Aussteller hat fast 20 Jahre Erfahrung auf dem Markt der Haushaltsreinigung, verfügt über eine moderne automatisierte Produktion und kann so die Produktqualität gewährleisten, die den führenden internationalen Standards entspricht.

Abrasive technologies LLC
RU-Sosnovy Bor
Halle 6.2, Stand 116

Telefon: +7-81369-73000
www.at-nhk.ru

ADLATUS Robotics GmbH – Halle 1.2 / Stand 201a

ADLATUS Robotics GmbH – Halle 1.2 / Stand 201a
ADLATUS Robotics GmbH: Reinigungsroboter CR 700

Welt-Premiere

Eigenständige Reinigung glatter Böden

Der Reinigungsroboter CR 700 (Bild) – eine Messepremiere von ADLATUS Robotics – reinigt eigenständig glatte Böden und benötigt während des Reinigungsbetriebs kein Personal. Durch ein einfaches und bedienerfreundliches Benutzer-Interface ist der CR 700 unkompliziert und schnell eingerichtet. Die gewünschten Reinigungsbereiche werden auf einem Gebäudeplan gespeichert und auf dem Gerät hinterlegt. Intuitiv kann der Roboter sehr einfach durch Reinigungspersonal gestartet werden. Sowohl sich täglich wiederholende Reinigungsaufgaben als auch die individuelle Anweisung des Reinigungsroboters sind möglich. Für eine spontane Reinigung kann man den Roboter auch im manuellen Modus sehr einfach betreiben (Dual-Use). Geht die Akkuleistung des CR 700 zur Neige, ist sein Schmutzwassertank voll oder benötigt er frisches Wasser, fährt der Adlatus selbständig an seine Docking- und Servicestation – eine Weltpremiere auf der CMS 2017 – und versorgt sich eigenständig.

ADLATUS Robotics GmbH
DE-Ulm
Halle 1.2, Stand 201a

Kontakt: Monika Rosmer
Telefon: +49-731-9642780
monika.rosmer@adlatus-robotics.com
www.adlatus-robotics.com

amfora health care GmbH – Halle 2.2 / Stand 131

amfora health care GmbH – Halle 2.2 / Stand 131
amfora health care GmbH: amfora DES-CONTROLler-Bioindikatoren

Messe-Premiere

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit

Neben dem Hygiene-Schnelltest „Clean Card® PRO“ bietet die amfora health care GmbH seit diesem Jahr einen Hygiene-Check für Spül- und Textil-Waschmaschinen an. Die eigenverantwortliche Überprüfung der Desinfektionsleistung der Maschinen kann durch den Einsatz von Bioindikatoren mittels geschlossenem Testindikator mit den standardisierten spezifischen Referenzkeimen sicher und einfach gestaltet werden. Die amfora DES-CONTROLler®-Bioindikatoren (Bild) sind eine einfache Kontrolle ohne Kontaminationsgefahr. Einfach in der Anwendung und mit hoher Sicherheit. Der Test eignet sich für den Betreiber entweder zur Nachkontrolle oder zur eigenen betrieblichen Früherkennung sowie für Dienstleister, die zum Beispiel innerhalb einer Wartung oder einer Serviceleistung diese Überprüfung ihren Kunden mit anbieten wollen.

amfora health care GmbH
DE-Freystadt
Halle 2.2, Stand 131

Kontakt: Dr. Barbara Hildebrandt
Telefon: +49-9179-965960
info@amfora-health-care.de
www.hygiene-schnelltest.de

BC Restoration Products GmbH – Halle 2.2 / Stand 108

BC Restoration Products GmbH – Halle 2.2 / Stand 108
BC Restoration Products GmbH: BC-Gebäudereiniger-Linie

Gut riechend, effektiv und effizient

Jedes Produkt ist nur dann wirkungsvoll, wenn es fachgerecht eingesetzt wird. Daher sollten Anwender, um effektiv und gründlich arbeiten zu können, die wichtigsten Produkteigenschaften kennen. Genau an dieser Stelle sieht der Aussteller seinen Ansatzpunkt. Die BC Restoration Products GmbH gehört als selbstständiger Hersteller zu einer international tätigen Dienstleistungsgruppe. Schwerpunkte sind die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb von Erzeugnissen für die Gebäudereinigung und Schadensanierung. Zur CMS Berlin 2017 stellt das Unternehmen an seinem Messestand in Halle 2.2 seine neue Gebäudereiniger-Linie (Bild) vor. Damit will der Anbieter zu einer effektiven und nachhaltigen Gebäudereinigung beitragen. Alle neuen Produkte zeichnen sich laut Entwickler durch sehr gute Gerüche sowie effektives und effizientes Reinigungsvermögen aus.

BC Restoration Products GmbH
DE-Neufahrn b. Freising
Halle 2.2, Stand 108

Kontakt: Michael Hartjes
Telefon: +49-8165-7993400
michael.hartjes@bc-rp.de
www.bc-rp.de

beam GmbH – Halle 3.2 / Stand 115

beam GmbH – Halle 3.2 / Stand 115
beam GmbH: Blue-Evolution-Dampfsaugsystem

Hohe Leistung und hohe Dampftemperatur

Die Dampfsaugsysteme der Blue-Evolution-Serie (Bild) stellt beam auf der CMS vor. Die Kraftstrom-Variante XL+ erreicht mit einer Leistung von 7.200 Watt einen Dampfdruck von 10,0 bar und eine Dampftemperatur von bis zu 180 Grad Celsius. Besonders praktisch: Die leistungsstarken Multifunktionsgeräte eignen sich für sämtliche Arbeitsbereiche in einem Industrieunternehmen wie zum Beispiel Produktionsflächen, Steigtechnikanlagen oder Arbeitsbühnen; ebenso für die Reinigung von Schallschutz- und Sichtschutz-Vorhängen aus PVC. Dampfsaugsysteme wie die der Blue-Evolution-Serie arbeiten im Grundmodus mit trockenem Wasserdampf. Da der gelöste Schmutz direkt aufgesaugt wird, sind die gereinigten Flächen schnell abgetrocknet und ohne Rutschgefahr begehbar. Im Vergleich zu herkömmlichen, in der Industrie sehr beliebten Nass-Trockensaugern punkten Dampfsaugsysteme durch das außergewöhnliche Maschinenkonzept.

beam GmbH
DE-Altenstadt
Halle 3.2, Stand 115

Kontakt: Ingo Jensen
Telefon: +49-8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
www.beam.de

Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Anstalt des öffentlichen Rechts – Freigelände / Stand 113

Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Anstalt des öffentlichen Rechts – Freigelände / Stand 113
Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Anstalt des öffentlichen Rechts: Entsorgungssystem arc32

Fit für Barrierefreiheit

Für Ältere oder Menschen mit Handicap gehören zu einem selbstbestimmten Wohnen und Leben auch alltägliche Dinge wie das Herausbringen des Abfalls dazu. Allein die Nutzung der Mülltonnen stellt für diese Menschen häufig eine Barriere dar, die sie ohne Hilfe nur schwer meistern können. Geneigt zum Abfalltrennen macht das von der Berliner Stadtreinigung (BSR) selbst entwickelte Entsorgungssystem arc32 (Bild) alle 240-Liter-Mülltonnen fit für Barrierefreiheit. Die BSR stellt die Neuheit auf der CMS vor, denn nicht nur für Planer und Bauherren ist das System arc 32 interessant, sondern auch für Eigentümer oder Betreiber von Wohneinrichtungen, Facility Manager, Entsorgungsdienstleister, Kommunen und Unternehmen der Sozialwirtschaft. So sieht der Aussteller die CMS 2017 als idealen Anlass, diesen einfachen Weg zu mehr Barrierefreiheit einem breiten Publikum vorzustellen.

Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Anstalt des öffentlichen Rechts
DE-Berlin
Halle Freigelände, Stand 113

Kontakt: Sabine Thümler
Telefon: +49-30-75922351
sabine.thuemler@bsr.de
www.bsr.de

Birchmeier Sprühtechnik AG – Halle 2.2 / Stand 132

Birchmeier Sprühtechnik AG – Halle 2.2 / Stand 132
Birchmeier Sprühtechnik AG: Zweirad-Akkusprühgerät A 50

Welt-Premiere

Leistungsstark, leise und abgasfrei

Das neue Zweirad-Akkusprühgerät A 50 (Bild) ist leistungsstark (Akku ersetzt Benzinmotor), leise und abgasfrei. Es eignet sich – in Kombination mit der sieben Meter langen Teleskop-Lanze XL 8 – im Reinigungs- und Gebäudeunterhaltssektor beispielsweise zum Ausbringen von umweltfreundlichen Fassaden- und Dachreinigungsmitteln sowie zum Moosentfernen. Die intelligente Elektronik ermöglicht es, den Druck vorzuwählen (stufenlos von 1 bis 10 bar) und ihn konstant zu halten. Ein konstanter Druck ergibt ein konstantes Sprühbild. Das optimiert die Wirkung und ist zudem sparsamer im Verbrauch. Die Akku-Kapazität beläuft sich auf bis zu 14,5 Stunden, was einer Ausbringmenge von 1.300 Litern entspricht. Zudem ist die A 50 mit einer zuschaltbaren Mischfunktion ausgestattet. Dank der geringen Betriebskosten (kein Benzinverbrauch) und des Wegfalls von Benzinlagerungen überzeugt die A 50 auch aus ökonomischer Sicht.

Birchmeier Sprühtechnik AG
CH-Stetten
Halle 2.2, Stand 132

Kontakt: Ernst Brun
Telefon: +41-56-4858181
info@birchmeier.com
www.birchmeier.com

BlueTem Software GmbH – Halle 3.2 / Stand 200

BlueTem Software GmbH – Halle 3.2 / Stand 200
BlueTem Software GmbH

Messe-Premiere

Zugriff auf alle Informationen zum Kunden, Objekt und Bereich

Die Software-Branchenlösung „BlueTem DS“ für den Gebäudedienstleister erhält – zu den bereits bekannten Apps BT-Kontaktmanagement, BT-Sofortmeldung, BT-GPS-Fahrzeugtracking, BT-Arbeitsschein, BT-Winterdienst, BT-Brutto-Netto-Rechner und BT-Zeiterfassung – eine weitere mobile Anwendung. Zur CMS 2017 wird die neue mobile Objekt- / Bereichsleiter WebApp als Messe-Premiere vorgestellt. Über diese App hat der Objektleiter Zugriff auf alle Informationen zum Kunden / Objekt und Bereich. Das betrifft Dienstplanerfassung, Arbeitsverträge, Sofortmeldungen, Unterweisungen mit der Möglichkeit der Unterzeichnung durch das Personal, QM-Berichte / Begehungen und Besuchsintervalle. BlueTem werde hierdurch seiner innovativen Führungsrolle im Bereich der mobilen Daten gerecht und zeige auf, wo die zukünftigen Entwicklungen hingehen, so der Aussteller.

BlueTem Software GmbH
DE-Erkrath
Halle 3.2, Stand 200

Kontakt: Joachim Weyers
Telefon: +49-2104-4939412
joachim.weyers@bluetem.de
www.bluetem.de

BSS Business Solutions for Services GmbH – Halle 2.2 / Stand 211

BSS Business Solutions for Services GmbH – Halle 2.2 / Stand 211
BSS Business Solutions for Services GmbH: Microsoft HoloLens

Messe-Premiere

Mixed Reality im Gebäudemanagement

Aus Science-Fiction-Romanen sind sie schon seit Längerem bekannt: Hologramme, also interaktive, visuelle Abbildungen. Was lange noch als Fiktion galt, wird durch die Microsoft HoloLens (Bild) auf Basis der Windows Mixed Reality-Plattform nun Wirklichkeit. Ohne Kabel, Smartphone oder Tablet erzeugt die HoloLens mit Lichtpunkten eine hochauflösende 3D-Projektion. Nutzer können sich frei durch Räume bewegen und über Gesten, Sprache und Kopfbewegungen mit der virtuellen Umgebung interagieren. Dies eröffne die Möglichkeit für völlig neue Software-Lösungen für Unternehmen und könne die digitale Arbeit grundlegend revolutionieren, betont der Aussteller. Wie das für den Bereich Ausstattungsverwaltung für Objekte für das Gebäudemanagement aussehen kann, zeigt die BSS Business Solutions for Services GmbH den CMS-Besuchern auf ihrem Messestand in Halle 2.2.

BSS Business Solutions for Services GmbH
DE-Kassel
Halle 2.2, Stand 211

Kontakt: Bernd Kutz
Telefon: +49-30-60989370
b.kutz@bss-bln.de
www.bss-it.de

BUZIL-WERK Wagner GmbH & Co. KG – Halle 2.2 / Stand 201

BUZIL-WERK Wagner GmbH & Co. KG – Halle 2.2 / Stand 201
BUZIL-WERK Wagner GmbH & Co. KG: Beschichtung Buzil Corridor S 739

Welt-Premiere

Intensives Schwarz und außergewöhnliche Deckkraft

Intensives Schwarz und eine außergewöhnliche Deckkraft in Kombination mit individuellem Oberflächen-Finish realisiert die neue Beschichtung S 739 (Bild) aus der Corridor®-Produktlinie. Die Buzil Corridor®-Produkte stehen für höchste Qualität im Bereich Bodenreinigung und -pflege. Die neue, kennzeichnungsfreie schwarze Dispersion ist metallsalzfrei und findet ihren Einsatz auf Belagsarten wie Asphalt, Stein, Beton- und Zementestrich sowie auf PVC-Belägen ohne PUR-Vergütung. Dunkle Böden mit Farbverlusten erhalten mit der neuen Corridor®Black S 739 einen strapazierfähigen schwarzen Schutzfilm und werden so bestens wiederbelebt. Durch gute Verlaufseigenschaften sowie eine hohe Füll- und Deckkraft entsteht eine gleichmäßige dunkle Belagsoberfläche. Corridor®Black S 739 ist gemäß DIN 51131 rutschhemmend. Der Hersteller empfiehlt einen letzten Aufzug mit einer transparent matten, glänzenden oder hochglänzenden Beschichtung.

BUZIL-WERK Wagner GmbH & Co. KG
DE-Memmingen
Halle 2.2, Stand 201

Kontakt: Roland Hausladen
Telefon: +49-8331-9306
presse@buzil.de
www.buzil.de

COMPLEX FOAM bvba – Halle 6.2 / Stand 133

COMPLEX FOAM bvba – Halle 6.2 / Stand 133
COMPLEX FOAM bvba: Composite melamine floor pads

Weniger Reibung, längere Laufzeit und bessere Resultate

Die patentierten Comlex Powerpad Discs seien der neue Standard in der chemiefreien Reinigung, betont der belgische Aussteller aus Hoboken. Nur mit Wasser reinigen sie auch die tiefsitzendsten Abnutzungsschäden. Die Pads (Bild) sind aus Composite Complex-Melamin hergestellt und halten durch ihre patentierte Struktur länger als andere Melamin-Boden-Pads. Darüber hinaus ist die Struktur der Pads bestens geeignet für die Scheuersaug- und die Einscheiben-Maschinen der Anwender. Ergebnisse sind: weniger Reibung, längere Akku-Laufzeit und bessere Reinigungsresultate. Complex Powerpad Discs sind ideal für unterschiedliche Bodenarten wie Stein, Marmor, Epoxid, Beton und poröse Oberflächen. Mit minimalem Aufwand erreichen die Anwender optimale Ergebnisse. Weitere Informationen erhalten die CMS-Besucher am COMPLEX FOAM-Stand in Halle 6.2.

COMPLEX FOAM bvba
BE-Hoboken
Halle 6.2, Stand 133

Kontakt: Andrew Johnstone
Telefon: +32-488-255000
andrew@complex-foam.com
www.complex-foam.com

CWS-boco Deutschland GmbH – Halle 4.2 / Stand 130

CWS-boco Deutschland GmbH – Halle 4.2 / Stand 130
CWS-boco Deutschland GmbH: Waschraumsiegel ecoilet

Grüne Visitenkarte für Waschräume

Um nachhaltige Sanitärräume für alle Besucher und Mitarbeiter eines Unternehmens sichtbar zu machen, bietet CWS-boco eine „grüne Visitenkarte“ an. Für den Einsatz von Stoffhandtuchspendern, Schaumseife und Recycling-Toilettenpapier verleiht der Hygieneexperte das Waschraumsiegel ecoilet“ (Bild). Mit dem Produktpaket werden Wasser, Rohstoffe und Verbrauchsmaterialien gespart sowie Abfall vermieden. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern senkt gleichzeitig die Kosten im Waschraum. Die Betreiber von Waschräumen können ihr Umweltengagement so auf einen Blick zeigen. Die Spender des ecoilet-Pakets sind Teil der vielseitigen und mehrfach mit Design-Preisen ausgezeichneten Spenderlinie „CWS ParadiseLine“. Sie wurde zuletzt durch das innovative Raumduftsystem „CWS Paradise Air Bar“ ergänzt, welches schlechte Gerüche wie Nikotin, Schweiß und Kantinendunst mit eigens kreierten Aromen neutralisiert.

CWS-boco Deutschland GmbH
DE-Dreieich
Halle 4.2, Stand 130

Kontakt: Ralf Biese
Telefon: +49-6103-3090
info@cws-boco.de
www.cws-boco.de

De Witte S.A. – Halle 1.2 / Stand 109

De Witte S.A. – Halle 1.2 / Stand 109
De Witte S.A.: Mikrofasertuch LUXUS

Welt-Premiere

Schnelles Trocknen großer Flächen

Die belgische Firma De Witte stellt den CMS-Besuchern auf ihrem Messestand in Halle 1.2 erstmals ihr Mikrofasertuch LUXUS (Bild) vor. Mit diesem 60 mal 90 Zentimeter großen Tuch lassen sich zum Beispiel größere Flächen in Eisenbahnwagen optimal ohne Auswringen abtrocknen. Es eignet sich unter anderem zum schnellen und streifenlosen Trocknen von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten. Zu den herausragenden Eigenschaften zählen vor allem das sehr hohe Absorptionsvermögen. Dadurch kann das LUXUS-Mikrofasertuch große Wassermengen aufnehmen. Die supersanften Fasern machen keine Kratzer. Die ebenso sanften „Silky“-Ränder gewährleisten eine sichere Wirkung auf allen Lackarten. Zudem verfügt das neue Tuch über zwei unterschiedliche Seiten: eine hochpolige und eine niedrigpolige. Das entfernbare selbstklebende Etikett mit Waschhinweisen minimiert das Risiko von Kratzern.

De Witte S.A.
BE-Sint-Pauwels
Halle 1.2, Stand 109

Kontakt: Wout De Witte
Telefon: +32-3-7664683
wout@dewitte.biz
www.dewitte.biz

DIBO NV – Halle 1.2 / Stand 108

DIBO NV – Halle 1.2 / Stand 108
DIBO NV: Hochdruck-Anhänger JMB-S

Welt-Premiere

Ultrakompakt und Bedienung per Joystick

Den neuen Hochdruck-AnhängerJMB-S“ (Bild) stellt DiBO zur CMS 2017 vor. Er ist ultrakompakt und zusätzlich zur Standardausführung auch als Plus-Version erhältlich, mit elektronischer Drehzahlregulierung und automatischer Umschaltung in den Motorleerlauf sowie Flüssigkeitsstandanzeiger und Track-&-Trace-System. Der JMB-S kann auch als WeedKiLLER eingesetzt werden, um Unkraut auf hochwirksame Weise und ohne Pestizide mit Heißwasser zu bekämpfen. Der neue Anhänger verfügt standardmäßig über ein digitales Display, die Bedienung erfolgt über eine Joystick-Steuerung. Der JMB-S ist mit weniger als 750 Kilogramm besonders leicht. Die Gerätehaube ist aus hochwertigem Polyethylen gefertigt. Sie ist extrem geräuschabsorbierend und die Maschine liegt somit unter 85 Dezibel. Des Weiteren verfügt die Maschine über weitreichende umweltfreundliche Technologien, zum Beispiel einen 70-Kilowatt-GreenBoiler zur Wärmerückgewinnung der Motorabwärme für die Wasservorwärmung.

DIBO NV
BE-Arendonk
Halle 1.2, Stand 108

Kontakt: Bernd Mathiak
Telefon: +49-151-25313256
b.mathiak@dibo.com
www.dibo.com

Diversey Deutschland GmbH & Co. oHG – Halle 1.2 / Stand 209

Diversey Deutschland GmbH & Co. oHG – Halle 1.2 / Stand 209
Diversey Deutschland GmbH & Co. oHG: Scheuersaugmaschine TASKI swingobot 2000

Zukunftsweisende Robotertechnologie für die professionelle Bodenreinigung

Der neue TASKI swingobot 2000 (Bild) ist eine autonome Scheuersaugmaschine mit zukunftsweisender Robotertechnologie. Der Reinigungsroboter sei die richtige Wahl für jedes Unternehmen, das eine gleichbleibend hohe Reinigungsqualität erzielen, Nachhaltigkeitsziele erreichen und dabei die Gesamtkosten der Reinigung signifikant senken möchte, so der Aussteller. Durch die moderne Technologie ist der Reinigungsroboter in der Lage, eigenständig zu reinigen, kann aber auch im manuellen Modus bedient werden. Die Maschine kommuniziert mit dem Anwender und generiert detaillierte Berichte über die gereinigten Bereiche. Die Menüführung ist intuitiv und führt den Anwender durch alle Funktionen, unabhängig von Sprache und Fähigkeiten. Das integrierte IntelliFlowDosiersystem sorgt für eine Einsparung von bis zu 76 Prozent Wasser und Reinigungschemie, im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsmethoden. Der Roboter ist für den PURUS Innovation Award nominiert.

Diversey Deutschland GmbH & Co. oHG
DE-Mannheim
Halle 1.2, Stand 209

Kontakt: Michael Rohr
Telefon: +49-621-8757262
michael.rohr@sealedair.com
www.diversey.com

Dorn Lift GmbH – Halle 2.2 / Stand 113

Dorn Lift GmbH – Halle 2.2 / Stand 113
Dorn Lift GmbH: Raupen-Arbeitsbühne Lightlift 15.70 Performance IIIS

Nicht nur leistungsstärker, sondern auch kompakter

Zur CMS präsentiert Dorn Lift das jüngste Mitglied der Serie „Performance IIIS“. Lightlift 15.70 Performance IIIS (Bild) heißt die neue Raupen-Arbeitsbühne. Sie verfolge das Ziel, den Erfolg der „Goldlift 14.70“ – die meistverkaufte Raupen-Arbeitsbühne ihrer Klasse in Europa – fortzusetzen, betont der Aussteller. Besonders hervorzuheben sind die einzigartigen Leistungsmerkmale, wie zum Beispiel die Arbeitshöhe von 15,40 Meter, die seitliche Reichweite von circa sieben Meter, 230 Kilogramm Korbtraglast im gesamten Arbeitsbereich sowie der serienmäßige Drehbereich des Arbeitskorbes. Die neue Maschine ist nicht nur leistungsstärker, sondern auch kompakter als das Vorgängermodell Goldlift 14.70 IIIS. Die Abstützfläche beträgt 2,80 mal 2,80 Meter, die Transportlänge ohne Korb 3,40 Meter und das Gesamtgewicht 1.950 Kilogramm. Die neue Lightlift 15.70 Performance IIIS setze neue Maßstäbe bei Technik und Leistung in der 15-Meter-Klasse, so die Entwickler.

Dorn Lift GmbH
AT-Lauterach
Halle 2.2, Stand 113

Kontakt: Sonja Masal
Telefon: +43-5574-7368832
s.masal@dornlift.com
www.dornlift.com

Dreiturm GmbH – Halle 3.2 / Stand 128

Dreiturm GmbH – Halle 3.2 / Stand 128
Dreiturm GmbH: Mehrzweckreiniger MULTI BLUE

Messe-Premiere

Multifunktionaler Mehrzweckreiniger mit angenehmem Frischeduft

Hochaktiv, schnell wirkend und hoch netzend – das sind die Attribute für den neuen multifunktionalen Mehrzweckreiniger MULTI BLUE® (Bild) der Dreiturm GmbH. Der Reiniger für alle wasserbeständigen beschichteten und unbeschichteten Oberflächen und Bodenbeläge sorgt für eine schnelle und streifenfreie Trocknung und erlebt auf der CMS Berlin 2017 seine Messepremiere. MULTI BLUE® ist für alle Wischverfahren geeignet und auch im Sanitärbereich einsetzbar. Durch die abgestimmte Rezeptur erfolgt kein Schichtaufbau. MULTI BLUE® ersetzt Anwendern Alkoholreiniger, Allzweckreiniger, Automatenreiniger, Neutralreiniger und Strichentferner. Hartnäckige punktuelle Verschmutzungen können durch unverdünnte Anwendung in Verbindung mit entsprechender Mechanik beseitigt werden. Der multifunktionale Mehrzweckreiniger zeichnet sich zudem durch seinen angenehmen Frischeduft aus. Die HACCP-Verkehrsfähigkeitsbescheinigung liegt vor.

Dreiturm GmbH
DE-Steinau an der Straße
Halle 3.2, Stand 128

Kontakt: Adrian Kohnhorst
Telefon: +49-171-7626818
akohnhorst@dreiturm.de
www.dreiturm.de

DR.SCHNELL Chemie GmbH – Halle 4.2 / Stand 100

DR.SCHNELL Chemie GmbH – Halle 4.2 / Stand 100
DR.SCHNELL Chemie GmbH: Holz- und Parkettpflegemittel Ontop Wood

Maßanzug für jeden Anwender

DR.SCHNELL setzt konsequent auf Kundenorientierung und präsentiert zur CMS das übergreifende Leitkonzept typgerecht + safe‘. Damit nimmt der europaweit tätige Vollsortimenter für professionelle Reinigungs-, Hygiene-, Desinfektions-, Hautschutz- und -pflegeprodukte jeden Kunden in seiner Gesamtheit in den Blick. ‚Typgerecht‘ steht für die exakt passende Antwort auf die Herausforderung des Gebäudereinigers beim Kunden, ‚safe‘ bedeutet, dass alle Anforderungen sicher erfüllt werden. Mit ‚typgerecht + safe‘ bringe das Unternehmen den Maßanzug in die professionelle Reinigung und Hygiene, betont der Aussteller. Denn so wie man bei einem Kleid oder Anzug zuerst Maß nimmt, dann Stoff, Schnitt und Farbe auswählt, um das passende Kleidungsstück zu bestimmen, geht ‚typgerecht + safe‘ bei der Auswahl von Produkt, Service und Schulung vor. So sind Anwender und Unternehmer immer auf der sicheren Seite.

DR.SCHNELL Chemie GmbH
DE-München
Halle 4.2, Stand 100

Kontakt: Franz Felbermeir
Telefon: +49-89-3506080
info@dr-schnell.de
www.dr-schnell.com

DYNAJET GmbH – Halle 3.2 / Stand 102

DYNAJET GmbH – Halle 3.2 / Stand 102
DYNAJET GmbH: Hochdruckreiniger DYNAJET 220mdh

Robust und einfach zu bedienen

Ab sofort sind die neuen Hochdruckreiniger DYNAJET 220mdh (Bild) und 350mdh erhältlich. Robust und einfach zu bedienen, eignet sich das kompakte und leistungsstarke Hochdruckaggregat mit einer Reinigungsleistung von bis zu 350 bar für zahlreiche Anwendungen. Hierzu zählen unter anderem die Graffiti- und Kaugummientfernung, die effiziente Reinigung von Gebäuden, Dächern und Fassaden oder auch die Vernichtung von Unkraut. Damit ist das erste Modell auf Skid-Basis von DYNAJET insbesondere für Dienstleister und Anwender aus dem kommunalen Bereich interessant. Features wie eine stufenlose Druck- und Fördermengenregelung sowie eine patentierte Brennersteuerung sorgen bei jedem Einsatz für maximale Effizienz und Sicherheit. Ein weiteres Highlight ist die 3-Plunger-Kurbelwellenpumpe, die für geringe Verschleißkosten und eine maximale Lebensdauer sorgt.

DYNAJET GmbH
DE-Nürtingen
Halle 3.2, Stand 102

Kontakt: Kirsten Eberhardt
Telefon: +49-7022-30411310
kirsten.eberhardt@dynajet.de
www.dynajet.de

Ecolab Deutschland GmbH – Halle 1.2 / Stand 114

Ecolab Deutschland GmbH – Halle 1.2 / Stand 114
Ecolab Deutschland GmbH: Oxy-Formulierungen

Messe-Premiere

Breites Wirkspektrum gegen Bakterien und Viren

Die neuen Oxy-Formulierungen (Bild) von Ecolab bieten laut Aussteller den einzigartigen Vorteil einer patentierten Wasserstoffperoxid-Formulierung mit einem breiten Wirkspektrum gegen Bakterien und Viren mit zusätzlich sporizider Wirkung. Außerdem können sich die Fachbesucher der CMS Berlin am Messestand in Halle 1.2 darüber informieren, wie Ecolab mithilfe digitaler Lösungen seine Kunden unterstützt, auch größten Herausforderungen in der Reinigung gerecht zu werden und dabei hilft, die Welt sauberer, sicherer und gesünder zu machen. Als zuverlässiger Partner an mehr als einer Million Kundenstandorten ist Ecolab (ECL) nach eigenen Angaben der weltweit führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser, Hygiene und Energie zum Schutz des Menschen und lebenswichtiger Ressourcen.

Ecolab Deutschland GmbH
DE-Monheim am Rhein
Halle 1.2, Stand 114

Telefon: +49-2173-5991900
vertriebsinnendienstinstde@ecolab.com
www.ecolabfacilitycare.de

Electrostar GmbH – Halle 3.2 / Stand 238

Electrostar GmbH – Halle 3.2 / Stand 238
Electrostar GmbH: Highspeed-Compact-Haartrockner TH-C1

Energieeffizient, schnell und komfortabel

Die neue Haartrocknergeneration der Highspeed-Compact-Klasse von starmix, Erfinder des Warmlufthändetrockners, wird zur CMS 2017 vorgestellt. Gerade einmal 500 Watt sind nötig, um den leistungsstarken Motor des TH-C1 (Bild) auf Touren zu bringen: Im Zusammenspiel mit dem optimierten Düsenaustritt wird die Trocknungsluft auf etwa 170 Kilometer pro Stunde beschleunigt – die Haare trocknen so in Rekordgeschwindigkeit. Daher eignet sich der TH-C1 besonders für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbädern, Sportstätten oder Fitnessstudios. Der erhöhte Luftstrom sorgt für eine besonders schonende Haartrocknung. Das Gerät schaltet sich automatisch nach 240 Sekunden Laufzeit ab. Betreiber profitieren von den entsprechend niedrigeren Energiekosten. Das Highspeed-Compact-Modell TH-C1 stellt somit eine hochwertige Lösung für kind-, senioren- und behindertengerechtes Haaretrocknen dar.

Electrostar GmbH / starmix
DE-Reichenbach an der Fils
Halle 3.2, Stand 238

Kontakt: Gwendi Harer
Telefon: +49-7153-982224
harer@starmix.de
www.starmix.de

Emil Deiss KG (GmbH & Co) – Halle 4.2 / Stand 114

Emil Deiss KG (GmbH & Co) – Halle 4.2 / Stand 114
Emil Deiss KG (GmbH & Co): UNIVERSAL PLUS-Müllbeutel

Welt-Premiere

DEISS mit Innovations-PLUS für effizienteres Arbeiten

Der PackTheFuture-Award des deutschen und französischen Verbands für Kunststoffverpackungen spreche für sich, betont der Aussteller. Ausgezeichnet in der Kategorie „Social Benefit“ bringe die Hamburger Firma mit ihren Innovationen „echte Vorteile bei der Anwendung“, so die Award-Jury. Der Austausch von Müllsäcken und -beuteln werde so zum Kinderspiel. Dafür kombiniert Deiss seinen Qualitätsanspruch und sein Produkt-Know-how mit den realen Anforderungen im Arbeitsalltag. Die Innovationen sind das Effizienz-Plus für die Anwender: der patentierte Easy Opener bei jedem Wechsel, die perforierte Banderole beim Öffnen jeder neuen Rolle und die reißfeste Folie bei jeder Entsorgung. Diese Vorteile der UNIVERSAL PLUS-Müllbeutel (Bild) bieten ein Kostensenkungspotenzial von bis zu 6,5 Prozent. Und bei der CMS warten weitere PLUS-Neuheiten für effizienteres Arbeiten und einfaches Handling auf die Besucher.

Deiss, Emil Deiss KG (GmbH & Co)
DE-Hamburg
Halle 4.2, Stand 114

Kontakt: Michaela Werner
Telefon: +49-40-538096168
info@deiss.de
www.deiss.de

Fimap Spa – Halle 3.2 / Stand 109 und 110

Fimap Spa – Halle 3.2 / Stand 109 und 110
Fimap Spa: Scheuersaugmaschine Maxima

Bauen Sie sich Ihre eigene Reinigungsmaschine, mit Maxima

Maxima (Foto) ist die brandneue Scheuersaugmaschine von Fimap, die Sie ganz nach Ihren spezifischen Bedürfnissen konfigurieren können. Sie können das Modell wählen, das Sie brauchen: Schrubbausführung, Schrubb-Kehrausführung oder Orbitalausführung. Dann können Sie den Ausstattungstyp wählen, Basic, Pro oder Plus, jeder Typ bietet noch mehr Vorrichtungen und Technologien. Maxima Plus ist standardmäßig mit dem iD – intelligent Drive ausgestattet, ein neues System mit Touchscreen-Display, das die Maschine sehr bedienerfreundlich und intuitiv macht. Über das Display kann der Bediener alle Reinigungsparameter einstellen, Reinigungskonfigurationen und Zonenprogramme aktivieren und auf Tutorial-Videos für die Bedienung und Wartung zugreifen. Sie können Ihre eigene Maxima auch mit weiterem Zubehör ergänzen, das dazu beiträgt Ihre Reinigungsarbeit zu verbessern, Wasser zu sparen und die Reinigungskosten zu verringern, wie Dosierungs- oder Wasserrecyclingsysteme, Flottenmanagementsystem, sowie eine kraftvolle Sauglanze und Sprühpistole

Fimap Spa
IT-S.Maria di Zevio
Halle 3.2, Stand 109 und 110

Kontakt: Giovanna Confente
Telefon: +39-0456060469
marketing@fimap.com
www.fimap.com

Fimap Spa – Halle 3.2 / Stand 109 und 110

Fimap Spa – Halle 3.2 / Stand 109 und 110
Fimap Spa: #thisisfimap

Fimap führt eine neue Produktreihe ein, die einen neuen Einblick in das professionelle Reinigen gibt

Fimap setzt einen Umdenkprozess in Gang wie Reinigungsmaschinen zu konzipieren sind, eine Vision mit dem Namen #thisisfimap (Foto). Durch eine ausgefeilte Technik ist es Fimap gelungen ein Scheuersaugmaschinensortiment zu entwickeln, das professionelles Reinigen in ein neues Licht rückt. Die neuen Maschinen sind robust, damit sie lange nutzbar sind. Sie bestehen aus besten Bauteilen und sind mit hochmoderner Technologie ausgestattet, die die Effizienz und Sicherheit verbessert. Die Einführung der Digitalisierung hat das Erlebnis für den Nutzer weiter verbessert, denn er kann auf intuitive und einfache Weise die Reinigungseinstellungen kontrollieren, die Kraft erhöhen und die Umweltbelastung verringern. Vernetzbarkeit ist eine Schlüsseleigenschaft des neuen Sortiments: wesentliche Informationen für die Leistungsoptimierung sind jederzeit und überall über die My.Machine App verfügbar. Um flexibel und in der Lage zu sein, sich den neuen Herausforderungen zu stellen, hat Fimap eine komplette Zubehörlinie entwickelt, um jede Maschine den unterschiedlichen Bedürfnissen anzupassen.

Fimap Spa
IT-S.Maria di Zevio
Halle 3.2, Stand 109 und 110

Kontakt: Giovanna Confente
Telefon: +39-0456060469
marketing@fimap.com
www.fimap.com

Fimap Spa – Halle 3.2 / Stand 109 und 110

Fimap Spa – Halle 3.2 / Stand 109 und 110
Fimap Spa: Fimap Fleet Management

Erleben Sie die Vorteile mit FFM stets mit Ihrer Maschine verbunden zu sein

Fimap Fleet Management (FFM) (Foto) hilft den Reinigungsprofis die Leistung ihrer Flotte zu verbessern. Dieses System wandelt die von den Maschinen empfangenen Daten in unverzichtbare Informationen um, um sie optimal verwalten zu können. Es liefert eine Komplettübersicht über sämtliche Belange jeder einzelnen Maschine und trägt dadurch zu einer koordinierten Benutzung, Optimierung der Einsatzzeiten und Verringerung der Kosten bei. Sämtliche Informationen sind online abrufbar und werden in Echtzeit aktualisiert. Die Bediener können sich jederzeit ohne eine Software installieren zu müssen mit dem System verbinden, um den Status und den Fortschritt der Reinigungsarbeit zu überprüfen. Mehr Effizienz und geringere Kosten bewirken eine erhebliche Kosteneinsparung. Über die App My.Machine können die Kunden jederzeit die von FFM erhobenen Daten einsehen und erfahren wo ihre Maschine ist, oder ob sie planmäßig eingesetzt wird oder ob Störungen aufgetreten sind. Eine direkte Überwachung des Verwendungszustands verhindert unliebsame Überraschungen oder unvorgesehene Ausgaben, wodurch die Betriebskosten verringert werden.

Fimap Spa
IT-S.Maria di Zevio
Halle 3.2, Stand 109 und 110

Kontakt: Giovanna Confente
Telefon: +39-0456060469
marketing@fimap.com
www.fimap.com

FLORA Wilh. Förster GmbH & Co. KG – Halle 2.2 / Stand 115

FLORA Wilh. Förster GmbH & Co. KG – Halle 2.2 / Stand 115
FLORA Wilh. Förster GmbH & Co. KG: Reinigungswagen Accurato City, Hamburg Edition

Messe-Premiere

Speziell angepasster Reinigungswagen

Reinigungswagen und Greifzangen zur Außenreinigung „Made in Germany“ zeigt die Firma FLORA zur CMS in Berlin auf ihrem Messestand in Halle 2.2. Die flexiblen Reinigungswagen des Ausstellers bieten Lösungen für den professionellen Anwender. Inzwischen gibt es acht verschiedene Varianten mit zahlreichen Funktionen. Neben den Basismodellen bietet FLORA auch individuelle Lösungen an, wie den speziell konzipierten Handwagen (Bild) für die Stadtreinigung Hamburg, kurz SRH. Dieser wurde in Zusammenarbeit und nach den Bedürfnissen der Mitarbeiter der SRH entwickelt und angepasst und basiert auf dem Modell Accurato City. Seit 1875 entwickelt und produziert der im Sauerland ansässige Hersteller FLORA hochwertige und langlebige Gartengeräte und Geräte für die Außenreinigung. Die Abfallgreifzangen und Reinigungswagen seien weltweit für ihre außergewöhnliche Qualität und Funktionalität bekannt, so der Aussteller.

FLORA Wilh. Förster GmbH & Co. KG
DE-Halver
Halle 2.2, Stand 115

Kontakt: Anja Obiora
Telefon: +49-2353-911722
obiora@flora-online.de
www.flora.biz

Glasdon Europe AB – Halle 2.2 / Stand 122

Glasdon Europe AB – Halle 2.2 / Stand 122
Glasdon Europe AB: Recycling-Behälter Electra

Welt-Premiere

Klassisch elegant, modern und nutzerfreundlich

Klassische Eleganz und modernes Design kombiniert mit Nutzerfreundlichkeit – dies zeichnet die Recycling-BehälterreiheElectra®“ (Bild) aus. Glasdon stellt auf der CMS Berlin in Halle 2.2 erstmals das neue und ab dann international erhältliche Mülltrennsystem vor. Hergestellt aus rostfreiem Stahl sind die Produkte der Electra-Reihe sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich geeignet und überzeugen durch Haltbarkeit und Flexibilität. Nicht nur die sich jeder Umgebung anpassende, zeitlose Optik, auch die zur Auswahl stehenden Behältergrößen, die unterschiedlich kombinierbaren Einwurf-Öffnungen und die individuellen Recycling-Grafiken machen die Besonderheit der Reihe aus. Mit der zusätzlichen Möglichkeit, die Einwurf-Öffnungen farblich zu kennzeichnen, werden alle Ansprüche an ein modernes Recyclingsystem erfüllt. Darüber hinaus sind die Behälter durch die komplett zu öffnende Tür leicht zu entleeren und dank der schmalen Stellfläche überall nutzbar.

Glasdon Europe AB
SE-Västra Frölunda
Halle 2.2, Stand 122

Kontakt: David Riéra
Telefon: +49-221-82829050
david.riera@glasdon.com
www.glasdon.com

G. Staehle GmbH u. Co. KG columbus Reinigungsmaschinen – Halle 2.2 / Stand 130

G. Staehle GmbH u. Co. KG columbus Reinigungsmaschinen – Halle 2.2 / Stand 130
G. Staehle GmbH u. Co. KG columbus Reinigungsmaschinen: cmm Maschinenmanager und Service-App

Welt-Premiere

Smarte Tools für intelligentes Flottenmanagement

Auf der CMS stellt columbus erstmalig seine Lösung für die smarte Maschinenverwaltung vor: den cmm columbus Maschinenmanager (Bild). Der cmm ermöglicht die vollständige und zugleich mühelose Erfassung des kompletten Maschinenparks, die detaillierte Auswertung der gesamten Lebenszykluskosten, die Erfassung der Betriebsstunden sowie die Erteilung von Reparatur- und Wartungsaufträgen. Der cmm Maschinenmanager ist das ideale Tool für alle, denen maximale Kostentransparenz und optimale Ressourcen-Steuerung wichtig sind. Neben der browserbasierten Web-Version, die ohne lokale Installation auskommt und jederzeit online verfügbar ist, bietet der Aussteller den Maschinenmanager jetzt zusätzlich auch über die columbus-App mit weiteren Zusatzfunktionen wie beispielsweise den Fehlerfindungsassistenten und den Zubehörfinder an.

G. Staehle GmbH u. Co. KG columbus Reinigungsmaschinen
DE-Stuttgart
Halle 2.2, Stand 130

Kontakt: Karin Schneider
Telefon: +49-711-9544946
karin.schneider@columbus-clean.com
www.columbus-clean.com

HAAGA Kehrsysteme GmbH – Halle 3.2 / Stand 238

HAAGA Kehrsysteme GmbH – Halle 3.2 / Stand 238
HAAGA Kehrsysteme GmbH: Kehrmaschine haaga 355

Abgeschrägtes Design und höhenverstellbarer Teleskop-Schiebebügel

Mit der haaga 355 (Bild) stellt der Aussteller aus Kirchheim unter Teck zur CMS seine kleinste Kehrmaschine komplett neu vor. Ins Auge fallen bereits auf den ersten Blick die neue Farbgebung, das abgeschrägte kompakte Design mit den ins Gehäuse integrierten Rädern, der höhenverstellbare Teleskop-Schiebebügel und die innovative Kehrbehälter-Verriegelung. Ein weiteres Highlight ist die Ausstattung mit topmoderner Turbo-Kehrtechnik. Dazu zählt neben der neuen zusätzlichen Feinschmutz-Kehrwalze und dem neuen Regelschieber zur Feinjustierung des Bürsten-Anpressdrucks auch die Antriebstechnologie „Haaga iSweep“. Diese war bislang nur den Kehrmaschinen aus der haaga-Profi-Linie vorbehalten. Ein zusätzlicher Haltegriff erleichtert den Transport der neuen Kehrmaschine, die – ebenfalls neu – vertikal abgestellt und äußerst platzsparend gelagert werden kann.

HAAGA Kehrsysteme GmbH
DE-Kirchheim unter Teck
Halle 3.2, Stand 238

Kontakt: Gwendi Harer
Telefon: +49-7153-982224
harer@starmix.de
www.haaga-gmbh.de

Hako GmbH – Halle 1.2 / Stand 200

Hako GmbH – Halle 1.2 / Stand 200
Hako GmbH: Aufsitz-Scheuersaugmaschine Scrubmaster B120 R

Welt-Premiere

Produktiv, wendig, ergonomisch

Flughäfen, Bahnhöfe, Einkaufszentren – der Scrubmaster B120 R (Bild) erledigt alle Reinigungsaufgaben in stark frequentierten Gebäuden mit großer Flächenleistung, Flexibilität und Wendigkeit. Mit vier verfügbaren Arbeitsbreiten, Teller- oder Walzenbürsten, einem Wendekreis von nur 179 Zentimeter und einer geringen Durchfahrtsbreite ist er für jeden Einsatz gerüstet. Und das besonders effizient und komfortabel – dank ergonomischer Gestaltung und cleverer Details. Zum Beispiel: Das beleuchtete Display, das unter anderem informiert, wenn der Füllstand im Frischwassertank unter 10 Liter Restwasser sinkt. Die 1-Knopf-Bedienung, die alle Funktionen mit nur einem Tastendruck startet. Oder die gute Zugänglichkeit und Kennzeichnung aller Komponenten zur Erleichterung der täglichen Arbeitsroutine. Dabei immer im Blick: die Bürsten- und Pad-Verschleißanzeige. Die CMS-Besucher können alle Vorteile live auf dem Hako-Stand erleben.

Hako GmbH
DE-Bad Oldesloe
Halle 1.2, Stand 200

Kontakt: Sabine Paul
Telefon: +49-4531-806369
presse@hako.com
www.hako.com

HELOME GmbH – Halle 6.2 / Stand 119

HELOME GmbH – Halle 6.2 / Stand 119
HELOME GmbH: Microfaser-Reinigungshandschuh FLECK WEG

Messe-Premiere

Fleckentfernung nur mit Wasser

Als Messepremiere präsentiert die HELOME GmbH auf ihrem CMS-Stand in Halle 6.2 ihren innovativen Microfaser-Reinigungshandschuh FLECK WEG“ mit Abrasiv-Seite (Bild), der neueste Microfaser-Technologie nutzt. Damit lassen sich nur mit Wasser Flecke wie Rotwein, Ketchup und Cola aus diversen Textiloberflächen entfernen. Es kommen also keinerlei Chemiekalien wie zum Beispiel Fleckensalze zum Einsatz. Der Handschuh verfügt über eine Abrasiv-Borstenseite zur leichteren Vorreinigung von gröberen und eingetrockneten Flecken und eignet sich beispielsweise für Textilien, Polstermöbel, Teppichböden und Autositze. Er ist wiederverwendbar und kann bei einer Temperatur von 60 Grad Celsius gewaschen werden. „FLECK WEG“ besteht zu 80 Prozent aus PES (Polyester) und zu 20 Prozent aus PA (Polyamid), hat eine Größe von 22 mal 16 Zentimetern und wiegt 48 Gramm.

HELOME GmbH
DE-Geesthacht
Halle 6.2, Stand 119

Kontakt: Helio Mendes
Telefon: +49-4152-80535210
h.mendes@helome.de
www.helome.de

Husqvarna Deutschland GmbH – Halle 6.2 / Stand 101

Husqvarna Deutschland GmbH – Halle 6.2 / Stand 101
Husqvarna Deutschland GmbH: Akku-Stabheckenschere 536LiHE3

Leise, emissionsfrei, wirtschaftlich

Leise, emissionsfrei, wirtschaftlich – Husqvarna präsentiert auf der CMS die neue Akku-Stabheckenschere 536LiHE3 (Bild). Mit einer Reichweite von bis zu 3,5 Metern ist sie besonders für den Profi-Anwender geeignet. Die doppelseitigen, 55 Zentimeter langen Schneidmesser sorgen für einen sauberen und effizienten Heckenschnitt. Durch den individuell einstellbaren Schneidekopf-Winkel zwischen -45 bis +75 Grad (einzigartiger Neigungswinkel von insgesamt 120 Grad) kann die Stabheckenschere sowohl zum Kürzen der Hecke von oben als auch zum bequemen Auslichten von unten im Stehen eingesetzt werden. Die „Ein-Akku-für-alle-Geräte“-Philosophie des Ausstellers gilt auch bei der 536LiHE3. Sie ist mit jedem der aktuellen neun Profi-, Hobby- und Rücken-Akkus von Husqvarna verwendbar. Für optimalen Schutz gegen Spritzwasser und Schmutz sorgt der seitliche Akku-Einsteckschacht, somit ist die Heckenschere allwettertauglich.

Husqvarna Deutschland GmbH
DE-Ulm
Halle 6.2, Stand 101

Kontakt: Carmen Zöttl
Telefon: +49-731-490340
carmen.zoettl@husqvarnagroup.com
www.husqvarnagroup.com

Hygiene Expert – Halle 3.2 / Stand 205

Hygiene Expert – Halle 3.2 / Stand 205
Hygiene Expert:

Reinigungsprotokolle bequem und schnell erstellt

Auf die Entwicklung von 100-prozentigen Cloud-Apps für Fachleute des Hygienesektors hat sich die französische Firma Hygiène Expert spezialisiert. Die Lösungen eignen sich für beliebige, in diesem Bereich tätige Unternehmen. CleaningProcess ist eine benutzerfreundliche App, die eine bequeme und schnelle Erstellung von Reinigungsprotokollen ermöglicht. Diese innovative und teamorientierte Lösung vereinfacht Anwendern die Digitalisierung ihrer Vorgänge sowie die gemeinsame Datennutzung. CleaningMaster umfasst folgende Funktionen: Kontrolle der Reinigungsarbeiten, Verwaltung der Bediener oder der Reinigungskräfte sowie Planung der Reinigungsarbeiten. Hierdurch erhalten Nutzer einen Echtzeit-Überblick über die diversen, laufenden Reinigungsarbeiten, und zwar auf einem entsprechenden Display oder auf einer Karte. Dank des integrierten Qualitätsmoduls lassen sich die ausgeführten Reinigungsarbeiten bewerten.

Hygiene Expert
FR-Les Herbiers
Halle 3.2, Stand 205

Kontakt: Solenne Devulder
Telefon: +33-2-51677637
sdevulder@hygiene-expert.com
www.hygiene-expert.com

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG – Halle 1.2 / Stand 112

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG – Halle 1.2 / Stand 112
IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG: App igefa GO

Welt-Premiere

Mit igefa GO Prozesse optimieren

Die App igefa GO“ (Bild) ist ein neues und nützliches Tool, welches die Prozesse sowohl für den Gebäudereiniger als auch für den Objektleiter optimiert. So werden via App Objekte, in denen sich die Reinigungskräfte befinden, mithilfe der iBeacon-Technologie schnell, automatisch und berührungslos identifiziert. Besonders in geschlossenen Räumen ist die Standortbestimmung dadurch deutlich präziser als mit herkömmlichen Techniken wie GPS oder WLAN. Darüber hinaus können Nutzer alle relevanten Informationen wie dem Objekt zugeordnete Artikel abrufen, den Bedarf neuer Produkte direkt über die App melden und Notizen hinzufügen. Ein weiterer Vorteil: Mit „igefa GO“ kann der eigens hinterlegte Maschinenpark visualisiert werden. Die Maschinen lassen sich somit im Gebäude lokalisieren und die jeweils dazugehörigen Produktbezeichnungen und Serviceinfos sind dort auch abrufbar. Zur Messe wird die App bereits im App Store und im Google Play Store verfügbar sein.

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
DE-Ahrensfelde
Halle 1.2, Stand 112

Kontakt: Thomas Burtschak
Telefon: +49-33394-51269
thomas.burtschak@igefa.de
www.igefa.de

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG – Halle 1.2 / Stand 112

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG – Halle 1.2 / Stand 112
IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG: Bestell- und Informationssystem ICOS

Welt-Premiere

ICOS mit neuen Funktionen und modernerem Design

Das in der Praxis bewährte Bestell- und Informationssystem ICOS (Bild) wurde um nützliche Funktionen erweitert und hat ein moderneres Design bekommen. Mit der vollständig umgestellten Benutzeroberfläche finden sich Anwender dank übersichtlicherer Darstellung besser zurecht und können ICOS dadurch komfortabler nutzen. Mit dem System lassen sich alle Maschinen verwalten. Eine Übersicht listet alle diesbezüglichen Informationen auf: Alter, Reparaturen, Betriebsstunden, Zubehör und Wartungsintervalle. Sogar eine Erinnerungsfunktion für anstehende Wartungen, Prüfungen sowie Umsetzungsaufträge wurde implementiert. Ein neu geschaffener Mitteilungsbereich macht auf Systemänderungen aufmerksam und ein neues Statistik-Modul erleichtert die Auswertung. Wie gewohnt passt sich ICOS der jeweiligen Unternehmensstruktur an: Für jede Organisationseinheit bzw. jede Verbrauchsstelle können Sortimente, Budgets und Berechtigungen festgelegt werden.

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
DE-Ahrensfelde
Halle 1.2, Stand 112

Kontakt: Thomas Burtschak
Telefon: +49-33394-51269
thomas.burtschak@igefa.de
www.igefa.de

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG – Freigelände / Stand 123

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG – Freigelände / Stand 123
IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG: Absturzsicherung

Messe-Premiere

Absturzsicherung anschaulich demonstriert

Gemeinsam mit dem Arbeitsschutzspezialisten Jesse widmet sich die igefa dem für Gebäudereiniger wichtigen Thema Absturzsicherung (Bild). Auf dem Außenstand (Plaza 123) wird zur CMS Berlin 2017 anschaulich demonstriert, wie Anwender sich richtig absichern und worauf sie beim Anlegen der Sicherheitsausrüstung achten müssen. Neben dem Sicherheitsaspekt werden im Hinblick auf die Berufsbekleidung dabei auch deren Veredelung und das Branding in den Mittelpunkt gerückt. Davon können sich Besucher am igefa-Messestand 112 in Halle 1.2 überzeugen: Eine Bestickungsmaschine verdeutlicht als Messepremiere die Vorteile eines originellen Unternehmensauftritts. In der Gebäudereiniger-Branche kann die igefa kleineren und mittleren Unternehmen selbst in geringeren Abnahmemengen hierzu individuelle Lösungen anbieten.

IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
DE-Ahrensfelde
Halle Freigelände, Stand 123

Kontakt: Thomas Burtschak
Telefon: +49-33394-51269
thomas.burtschak@igefa.de
www.igefa.de

InCaTec Solution GmbH – Halle 4.2 / Stand 101

InCaTec Solution GmbH – Halle 4.2 / Stand 101
InCaTec Solution GmbH: Objektübersicht per IoT

Messe-Premiere

Internet der Dinge bringt viele Vorteile

Das Team von InCaTec-Solution hilft interessierten Firmen bei ihren ersten Schritten ins „Internet der Dinge“ (Internet of Things, kurz IoT). Das IoT ist eine Sammlung von Geräten und Sensoren, die ohne menschliche Eingriffe miteinander verbunden sind. Die eingebetteten Computer sollen Menschen unterstützen, ohne abzulenken oder überhaupt aufzufallen. Das Internet der Dinge ist überall um uns herum, es braucht nur genutzt und angewendet zu werden. Der Aussteller verdeutlicht Interessenten, dass sie ohne große Investitionen schnell und einfach loslegen können. Zeigen beispielsweise die Sensordaten eines Präsenzmelders an, dass ein Objekt tagsüber nicht genutzt wurde, werden Reinigungskräfte hier nicht benötigt (Bild). Das spart Zeit und Geld. Die Rolle des IoT wird zukünftig an Wichtigkeit zunehmen. Es sei daher empfehlenswert, ein eigenes Pilotprojekt zu starten und die vielen Vorteile selbst zu erleben, rät der Aussteller.

InCaTec Solution GmbH
DE-Münster
Halle 4.2, Stand 101

Kontakt: Markus Hilmes
Telefon: +49-251-98163691
m.hilmes@incatecsolution.de
www.incatecsolution.de

IP Gansow GmbH – Halle 1.2 / Stand 111

IP Gansow GmbH – Halle 1.2 / Stand 111
IP Gansow GmbH: Scheuersaugmaschine CT 71

Fünf Messe-Premieren

Effizientes Fleetmanagement durch Telematics

Mit fünf Messepremieren wartet die IP Gansow GmbH zur CMS auf: Die kleine, in Deutschland produzierte Premium Line-Aufsitzmaschine „Titan 95 BF 68“ verfügt über das Gansow-Wassermanagement-System. Das Tankvolumen beträgt 95 Liter bei einer Arbeitsbreite von 68 Zentimetern. Für den Ex-Schutz-Bereich der Zonen 1/21 und 2/22 gemäß Richtlinie ATEX 2014/34/EU zeigt der Aussteller das Modell „50 Bex 50“. Neue handgeführte Modelle stehen bei der Professional Line im Fokus. Die „CT 46“ ist mit Eco select ausgestattet und erhöht damit die Laufzeit um 20 Prozent, das patentierte Transportrad sorgt für einfachen Transport und sicheres Abstellen der Maschine. Die handgeführten Modelle „CT 51“ und „CT 71“ (Bild) ermöglichen durch Telematics ein effizientes Fleetmanagement. Die Saugerpalette wurde überarbeitet. Viele Modelle sind jetzt, ebenso wie die Gerätewagen, als „Black is green“ aus bis zu 75 Prozent recyceltem Kunststoff erhältlich.

IP Gansow GmbH
DE-Unna
Halle 1.2, Stand 111

Kontakt: Roswitha Weber
Telefon: +49-2303-2580110
r.weber@gansow.de
www.gansow.de

Jöst GmbH – Halle 3.2 / Stand 226

Jöst GmbH – Halle 3.2 / Stand 226
Jöst GmbH: Floor Sander Junior (l.), Floor Sander u. Wassertank, Floor Sander Junior o. Wassertank

Stets gleichmäßige Reinigungspad-Auflage

Nach der erfolgreichen Einführung der Bodenbearbeitungs- und Reinigungsmaschinen „Floor Sander“ und „Floor Sander Junior“ (Bild) sind beide Versionen zukünftig mit einem integrierten Frischwassertank zum Benetzen und Vorlegen der zu reinigenden Oberflächen verfügbar. Eine weitere nachhaltige Produktverbesserung stellt das nachrüstbare Führungsrad für den Jöst Floor Sander dar. Dieses garantiert bei optimaler Beweglichkeit eine stets gleichmäßige Reinigungspad-Auflage. Einer einseitigen Abnutzung der Pads wird hierdurch entgegengewirkt. Die Maschinen des Ausstellers zeichnen sich durch eine einfache Bedienbarkeit aus, eine Reinigung ist in einem Arbeitsgang bis an den Rand und in die Ecken möglich. Floor Sander und Floor Sander Junior bieten ein vielfältiges Einsatzspektrum. Vom staubfreien Schleifen ab Körnung 40 bis zum Nassreinigen werden alle Anwendungsgebiete abgedeckt.

Jöst GmbH
DE-Wald-Michelbach
Halle 3.2, Stand 226

Kontakt: Christian Jöst
Telefon: +49-6207-94100
info@joest-abrasives.de
www.joest-abrasives.de

JVD S.A.S. – Halle 6.2 / Stand 102

JVD S.A.S. – Halle 6.2 / Stand 102
JVD S.A.S.: Produktserie CLEANLINE in matt-schwarz

Unaufdringlich-dezent bis stylish-elegant

Matt-schwarz (Bild) ist die neue Farbe der Produktserie CLEANLINE von JVD, bestehend aus Handtuch- und Seifenspendern sowie automatischen Händetrocknern, wie zum Beispiel dem beliebten EXP’AIR. Ab sofort ist die matt-schwarze Serie „Black & Black“ weltweit erhältlich. Die neue Farbe verleiht den Produkten einen edlen und modernen Touch. Je nach Umgebung rangiert die optische Wirkung zwischen unaufdringlich-dezent bis stylish-elegant und passt daher ideal in jedes Waschraumkonzept. Aufgrund einer neuartigen Oberflächenbeschichtung ist diese neue Kollektion noch leichter zu reinigen und kratzfester. JVD gebe einmal mehr Zeugnis seiner ökologischen Verantwortung, so der Aussteller. Die Herstellung der matt-schwarzen Hygieneprodukte erfolgt unter Verwendung von farbigem Kunststoff aus Recycling-Material und minimiert somit die Umweltbelastung erheblich.

JVD S.A.S.
FR-Rezé
Halle 6.2, Stand 102

Kontakt: Brigitte Becker
Telefon: +49-212-6426196
brigitte.becker@jvd.fr
www.jvd.fr

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 100

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 100
Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG: Akku-Fenstersauger WVP 10

Welt-Premiere

Horizontal wie vertikal tropfenfreies Arbeiten

Mit dem WVP 10 (Bild) hat Kärcher einen neuen Akku-Fenstersauger für die Ansprüche von gewerblichen Anwendern entwickelt. Das Gerät ist eine praktische Ergänzung bei der manuellen Reinigung beispielsweise von Glastüren, Spiegeln, glatten Tischen, Fenstern und Fliesen. Mit dem WVP 10 wird das nach der Reinigung auf den Oberflächen verbliebene Schmutzwasser abgesaugt – streifenfrei und ohne Rückstände. Zum Einsatz kommen kann er bei Gebäudereinigern, in Ladengeschäften, öffentlichen Einrichtungen, Hotels und Restaurants oder an Tankstellen. Der Fenstersauger lässt sich mit einer Hand ausgewogen führen. Von Vorteil ist dabei das mit 750 Gramm relativ geringe Gewicht des Gerätes – vergleichbar mit einem Tablet-PC. Der Ein- / Ausschalter befindet sich außen auf dem Griff, wo er bequem mit dem Daumen bedient werden kann. Der 200 Milliliter fassende Schmutzwasserbehälter ist so eingebaut, dass sowohl horizontal als auch vertikal tropfenfrei gearbeitet werden kann.

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
DE-Winnenden
Halle 3.2, Stand 100

Kontakt: Linda Schrödter
Telefon: +49-7195-143918
linda.schroedter@de.kaercher.com
www.kaercher.com

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 100

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 100
Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG: Trockensauger T 9/1 Bp

Kabellos und kraftvoll

Zahlreiche Neuheiten stellt Kärcher zur CMS auf über 680 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Halle 3.2 vor. Dazu gehören die beiden Trockensauger T 9/1 Bp“ (Bild) und BV 5/1 Bp“, die dank neuer Lithium-Ionen-Akkus erstmals die gleiche Leistung wie netzbetriebene Geräte liefern. So sind sie über die punktuelle Reinigung hinaus für die Unterhaltsreinigung verwendbar, zum Beispiel in Hotels, im Einzelhandel oder in öffentlichen Einrichtungen. Das Rucksack-Modell BV 5/1 Bp eignet sich beispielsweise auch für den Einsatz in Bussen, Bahnen oder Flugzeugen. Der neue 36-Volt-Lithium-Ionen-Akku verfügt über eine Laufzeit von circa 24 Minuten. In der Energiesparstufe, dem eco!efficiency-Modus, erhöht sich die Arbeitszeit dank reduziertem Energieverbrauch auf 46 Minuten. Durch den niedrigen Geräuschpegel von 62 Dezibel (A) lassen sich die Geräte problemlos auch an geräuschsensiblen Orten oder bei der Reinigung während der Geschäftszeiten einsetzen.

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
DE-Winnenden
Halle 3.2, Stand 100

Kontakt: Linda Schrödter
Telefon: +49-7195-143918
linda.schroedter@de.kaercher.com
www.kaercher.com

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 100

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 100
Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG: Aufsitz-Scheuersaugmaschine BD 50/70 R Bp Pack Classic

Das Beste aus zwei Welten

Mit der neuen Aufsitz-Scheuersaugmaschine BD 50/70 R Bp Pack Classic“ (Bild) bringt Kärcher die Vorzüge zweier Geräteklassen zusammen: Durch kleinen Wendekreis und geringes Gewicht ist sie so leicht manövrier- und transportierbar wie handgeführte Modelle. Gleichzeitig gestaltet sich das Arbeiten dank hoher Leistung und vieler Komfort-Eigenschaften sehr effizient. Die Maschine ist so konzipiert, dass Bedienung und Wartung besonders einfach sind. Für Gebäudedienstleister, Kommunen und Anwender in Einzelhandel oder Gesundheitswesen schafft der Aussteller mit der BD 50/70 R Bp Pack Classic eine wirtschaftliche Alternative zu bisherigen Lösungen. Die Maschine hat ein Tankvolumen von je 70 Liter Frisch- und Schmutzwasser und bietet eine Flächenleistung von 2.800 Quadratmetern pro Stunde. Für größere Maschinenparks ist das Flottenmanagement „Kärcher Fleet“ ein weiterer Vorteil. Es ermöglicht eine Online-Überwachung von Laufzeiten, Wartungsbedarf und Maschinenstandort.

Kärcher, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
DE-Winnenden
Halle 3.2, Stand 100

Kontakt: Linda Schrödter
Telefon: +49-7195-143918
linda.schroedter@de.kaercher.com
www.kaercher.com

Karlhans Lehmann KG – Halle 4.2 / Stand 106

Karlhans Lehmann KG – Halle 4.2 / Stand 106
Karlhans Lehmann KG: Glasreinigung mit rotierender Spezialbürste ROTAQLEEN

Reinigt deutlich besser als Standardbürsten

Die rotierende Spezialbürste ROTAQLEEN (Bild) der Karlhans Lehmann KG aus Neustrelitz sorgt für optimale Reinigungsergebnisse bei Glas und Fassade. Mit ROTAQLEEN können Glas- und Fassadenflächen im Reinwasser-Reinigungsverfahren schneller und wirtschaftlicher als mit klassischen Methoden gereinigt werden – bis zu 21 Meter Höhe, direkt vom Boden aus. ROTAQLEEN zeichnet sich durch einen sehr sparsamen Wasserverbrauch und eine große Flächen-Reinigungsleistung von bis zu 250 Quadratmetern in der Stunde aus. Da das System elektrisch und nicht durch Wasserdruck betrieben wird, werden maximal 180 bis 250 Liter Wasser pro Stunde für eine professionelle Reinigung benötigt. Ein patentiertes Spezial-Gelenk ermöglicht eine komfortable Bedienung und präzise Führung. ROTAQLEEN ist auch mit Systemen anderer Hersteller einsetzbar.

Karlhans Lehmann KG
DE-Neustrelitz
Halle 4.2, Stand 106

Telefon: +49-3981-48850
presse@lewi.de
www.lewi.de

KENTER Bodenreinigungsmaschinen Vertriebs- und Service GmbH – Halle 1.2 / Stand 119

KENTER Bodenreinigungsmaschinen Vertriebs- und Service GmbH – Halle 1.2 / Stand 119
KENTER: Aufsitz-Nassschrubbautomat Comac Ultra 85 B mit Non Stop Cleaning Air-System

Fünf Welt- und Messe-Premieren

Mechanisch-mikrobiologisches Wasser-Recyclingsystem

Mit fünf Welt- und fünf Messepremieren kommt KENTER zur CMS 2017. Weltweit erstmalig werden zum Beispiel das SystemNon Stop Cleaning Air“, Service2go, der Remoteservice und die Energiemiete vorgestellt. Messepremiere erleben unter anderem der „i-Mop XXL“, der ReinigungsroboterAdlatus“, sowie die OrbitalmaschineOrbot LiFe“. Das integrierte mechanisch-mikrobiologische Wasser-Recyclingsystem „Non Stop Cleaning Air“ (Bild) beispielsweise minimiert den Wasserverbrauch und die Arbeitszeit extrem. Service2go heißt das Maschinenmanagement-Tool für den effektiven Einsatz des Maschinenparks. Mit dem Remoteservice lassen sich die Servicekosten webbasiert reduzieren und mit der Energiemiete gibt es kein Risiko mehr durch vorzeitigen Akkukauf, denn der Kunde kauft die Reinigungsmaschine und mietet die notwendige Laufleistung dazu.

KENTER Bodenreinigungsmaschinen Vertriebs- und Service GmbH
DE-Leipheim
Halle 1.2, Stand 119

Kontakt: Petra Eppler
Telefon: +49-8221-279919
peppler@kenter.de
www.kenter.de

Kimberly-Clark GmbH – Halle 4.2 / Stand 209

Kimberly-Clark GmbH – Halle 4.2 / Stand 209
Kimberly-Clark GmbH: Rollenhandtuchsystem

Welt-Premiere

Hygienisch, sauber und effizient

Auf der diesjährigen CMS präsentiert KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* in Halle 4.2 weltweit erstmals das laut einer Studie der MGS Laboratories vom Januar 2017 derzeit hygienischste Rollenhandtuchsystem (Bild) auf dem Markt. Die neuen Spender ohne Schmutzfallen sowie die kompatiblen Rollenhandtücher „KLEENEX® Ultra“, „SCOTT® Control“ und „SCOTT® Essential“ werden höchsten Anforderungen hinsichtlich Hygiene, Sauberkeit und Effizienz im Waschraum gerecht. Zudem gibt der Wischtuch-, Waschraum- und Arbeitsschutzexperte mit seinem Beratungsprogramm „Waschraum 5D“ Tipps zum effizienten Management von sanitären Anlagen. Dabei spielt auch das Thema Digitalisierung eine zentrale Rolle. Anhand von Praxisbeispielen zeigt das Unternehmen auf der Messe, wie sich Waschraumbetreiber entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern.

Kimberly-Clark GmbH
DE-Koblenz
Halle 4.2, Stand 209

Kontakt: Andreas Hillesheim
Telefon: +49 261 9227431
andreas.hillesheim@kcc.com
www.kcprofessional.de

Klindex s.r.l. – Halle 6.2 / Stand 117

Klindex s.r.l. – Halle 6.2 / Stand 117
Klindex s.r.l.: Einbürstenmaschine Maxi Orbit

Optimale Stabilität und Manövrierbarkeit

Maxi Orbit (Bild) heißt die professionelle, innovative und multifunktionale Einbürstenmaschine von Klindex zum einfachen und schnellen Arbeiten auf allen Oberflächen. Sie eignet sich für Behandlungen wie Polieren, Entfernen von Wachsrückständen sowie Mikroschleifen auf Marmor, Zement, Steinen, Holzfußboden, Cotto und Feinsteinzeug, ebenso für die Reinigung von empfindlichen Oberflächen wie Teppichböden und Teppichen. Der Schwenkkopf passt sich allen Oberflächen an, ermöglicht eine bequeme Arbeit auch auf holprigen Fußböden und verringert die Anstrengung des Bedieners auf ein Minimum. Die zahlreichen verfügbaren Zubehörteile und die großen, am Boden gestützten Rollen machen die Arbeit leicht und effizient. Dank Exzentrik-Prinzip mit Hochfrequenz-Oszillationen überrasche die Maxi Orbit mit ihrer optimalen Stabilität und Manövrierbarkeit, so der Aussteller. Auch die Kristallisierungsprozesse mit Stahlwolle erfolgen schnell, leicht und mühelos.

Klindex s.r.l.
IT-Manoppello
Halle 6.2, Stand 117

Kontakt: Roberto Bibiano
Telefon: +39-085-859546
mac@klindex.it
mac@klindex.it

LANDWEHR Computer und Software GmbH – Halle 1.2 / Stand 100

LANDWEHR Computer und Software GmbH – Halle 1.2 / Stand 100
LANDWEHR Computer und Software GmbH: Neuheiten im App Bereich

Messe-Premieren

Anzeige von Objekten und Sofortmeldungen

Rund um LANDWEHR L2, die Software-Lösung für professionelle Gebäudedienstleister, präsentiert das Unternehmen aus Wietmarschen zur CMS 2017 exklusive Neuigkeiten im App-Bereich. Als Messe-Premieren werden die LANDWEHR App und die LANDWEHR L2 App mit diversen neuen Features ausgestattet sein. Die LANDWEHR App wird erstmals spezifische Funktionen für Objektleiter bieten. Das beinhaltet unter anderem die Anzeige von Objekten, objektspezifischen Informationen, Leistungen und Sofortmeldungen. LANDWEHR schreite damit konsequent voran auf dem Weg der „Gebäudereinigung 4.0“, so der Aussteller. Die Software LANDWEHR L2 stehe auch in Zukunft für fortschrittliche Digitalisierung und Prozessoptimierung in der Gebäudedienstleistung.

LANDWEHR Computer und Software GmbH
DE-Wietmarschen
Halle 1.2, Stand 100

Kontakt: Marc Linkert
Telefon: +49-5908-9380
vertrieb@landwehr-software.de
www.landwehr-l2.de

Lavorwash S.p.A. – Halle 6.2 / Stand 115

Lavorwash S.p.A. – Halle 6.2 / Stand 115
Lavorwash S.p.A.: Scheuersauger Dynamic

Sehr wendig, leicht und wirksam

Lavorwash, nach eigenen Angaben führender Hersteller von Reinigungsmaschinen in Italien, bietet seinen Kunden ein abgerundetes Profi-Sortiment für alle Reinigungsarbeiten im industriellen Bereich. Höchste Funktionalität in Verbindung mit modernem Design zeichnen Lavorwash-Produkte seit 40 Jahren aus. Die Herausforderungen in der Reinigungsindustrie sind zunehmend schwieriger. Vom Hersteller werden in erster Linie wirkungsvolle und entscheidende Lösungen erwartet. Mit der neuen „Dynamic“ (Bild) bietet der Aussteller einen robusten und zuverlässige Scheuersauger. Die Maschine ist sehr wendig, leicht und wirksam, den Boden sauber und trocken zu halten. Nur eine Taste ist zu drücken und die Arbeit kann beginnen, ohne irgendwelche Hebel betätigen zu müssen. Der neue Scheuersauger lässt sich gut in engen Bereichen manövrieren und kommt mit den beiden Rändern der Bürste auch in schwierige Ecken.

Lavorwash S.p.A.
IT-Pegognaga
Halle 6.2, Stand 115

Kontakt: Giulia Rebegoldi
Telefon: +39-0376-554337
rebegoldi.giulia@lavorwash.it
www.lavorwashgroup.com

Lissowski Gebäudereinigung GmbH – Halle 2.2 / Stand 240

Lissowski Gebäudereinigung GmbH – Halle 2.2 / Stand 240
Lissowski Gebäudereinigung GmbH: CleanCopter

Welt-Premiere

Enorme Mobilität und hohes Automatisierungspotenzial

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Aachen hat der Aussteller ein Gerät zur Reinigung und Inspektion von Fenstern und Fassaden entwickelt. Hierzu wurden Komponenten aus dem UAV-Bereich (unbemanntes Luftfahrzeug) mit hocheffizienten und umweltschonenden Reinigungstechnologien kombiniert. Der angestrebte Prototyp zeichnet sich durch seine enorme Mobilität und sein hohes Automatisierungspotenzial aus. Die beiden Hauptkomponenten des CleanCopters (Bild) sind ein angepasster Multicopter Frame sowie eine speziell entwickelte Reinigungsvorrichtung. Als Reinigungsmedium dient entionisiertes Wasser oder Trockeneis oder eine Kombination aus beidem. Ein leicht abrasiver Effekt wird durch die Verwendung von rotierenden Bürsten erzeugt. Entionisiertes Wasser trocknet rückstandslos auf zu reinigenden Flächen. Trockeneis löst sich in Gaspartikel auf, sobald es auf die Reinigungsfläche auftrifft. Beide Ansätze benötigen keinerlei zusätzliches Reinigungsmittel.

Lissowski Gebäudereinigung GmbH
DE-Aachen
Halle 2.2, Stand 240

Kontakt: Uwe Böhme
Telefon: +49-241-512746
ub@cleancopter.com
www.cleancopter.com

MEGA Clean Professional GmbH – Halle 1.2 / Stand 117

MEGA Clean Professional GmbH – Halle 1.2 / Stand 117
MEGA Clean Professional GmbH: Tuch to go

Messe-Premiere

Gewinner in der Kategorie Reinigungstextilien

MEGA Clean Professional gehört zu den Gewinnern der Auszeichnung „TOP Küchen Marke 2017“ und erzielte in der umfangreichen Befragung den ersten Platz bezüglich Preis / Leistung in der Kategorie Reinigungstextilien bei TestBILD. Bei der Konsumentenbefragung von TestBILD und Statista wurden über 90.000 Kundenbewertungen zu über 2.000 verschiedenen Marken in insgesamt 84 Produktkategorien ausgewertet. Bereits zum siebten Mal in Folge stellt das Unternehmen aus Nordhorn auf der CMS in Berlin aus. Vorgestellt werden sowohl Neu- und Weiterentwicklungen als auch bewährte Produkte und Serviceleistungen. Als Messepremiere wird zum Beispiel das neue „Tuch to go“ (Bild) mit seinem grenzenlosen Einsatzspektrum präsentiert. Es ist auf allen Flächen verwendbar und vom Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management geprüft.

MEGA Clean Professional GmbH
DE-Nordhorn
Halle 1.2, Stand 117

Kontakt: Rouven Buscher
Telefon: +49-5921-8196130
info@mega-clean.com
www.mega-clean.com

MESTO Spritzenfabrik Ernst Stockburger GmbH – Halle 3.2 / Stand 240

MESTO Spritzenfabrik Ernst Stockburger GmbH – Halle 3.2 / Stand 240
MESTO Spritzenfabrik Ernst Stockburger GmbH: Hochdrucksprühgerät MESTO INOX SUPER EXTREME

Robust und chemikalienbeständig

Das Hochdrucksprühgerät „MESTO INOX SUPER EXTREME“ (Bild) vereint optimal die Robustheit eines Behälters aus Edelstahl (Arbeitsdruck 6 bar) mit der Chemikalienbeständigkeit eines Kunststofftanks. Zur Ausstattung des Geräts gehören neben einem integrierten Druckluftfüllventil und dem ergonomischen Abstellventil (mit integriertem Feinfilter) noch ein Spritzrohr aus Edelstahl sowie eine chemikalienbeständige Spezial-Flachstrahldüse. Um für viele Einsatzbereiche gerüstet zu sein, ist dieses professionelle Hochdrucksprühgerät mit einem chemikalienbeständigen Spezialschlauch ausgestattet sowie je nach eingesetztem Mittel wahlweise mit Dichtungen aus FPM oder EPDM lieferbar. Für einen sicheren Stand bei Transport und Arbeit sorgt der stabile Standfuß, der den Tank auch vor Beschädigung schützt. Zur Erleichterung der Arbeit bietet MESTO ein umfangreiches Zubehörsortiment an, zum Beispiel Transportwagen, Rückentragegestell, Verlängerungsrohr und Düse.

MESTO Spritzenfabrik Ernst Stockburger GmbH
DE-Freiberg am Neckar
Halle 3.2, Stand 240

Kontakt: Markus Hemm
Telefon: +49-7141-2720
info@mesto.de
www.mesto.de

meiko Textil GmbH – Halle 2.2 / Stand 223

meiko Textil GmbH – Halle 2.2 / Stand 223
meiko Textil GmbH: Micro BRUSH-Pad

Welt-Premiere

Hohe Wasseraufnahmefähigkeit und wenig Reinigungschemie

Das Micro BRUSH-Pad (Bild) entfernt festsitzenden, hartnäckigen Schmutz selbst auf stark strukturierten und unebenen Bodenbelägen, aus Fugen und Vertiefungen. Dabei besitzt es eine hohe Wasseraufnahmefähigkeit und benötigt nur wenig Reinigungschemie. Es eignet sich daher sehr gut für die nachhaltige Grund-, Intervall- und Unterhaltsreinigung. Auf Hart-, Stein- und Sicherheitsböden sowie auf PVC entfaltet das Micro BRUSH-Pad seine ganze Kraft: Die Reinigung ist so gründlich, dass die Funktionalität von Sicherheitsböden wieder hergestellt wird. Mithilfe der maschinellen Saug-Automatik setzt sich der Schmutz nicht am Micro BRUSH-Pad fest, sondern wird direkt entfernt. Dadurch behält es über große Flächen seine Reinigungskraft. Im Vergleich zu anderen Pads, beispielsweise Melamin-Pads, ist es deutlich langlebiger. Es lässt sich leicht per Hand oder maschinell bei 40 Grad Celsius waschen.

meiko Textil GmbH
DE-Lengefeld
Halle 2.2, Stand 223

Kontakt: Reiner Kleemeier
Telefon: +49-9292-55123
r.kleemeier@pmg-group.com
www.meiko-professional.de

Miele & Cie. KG – Halle 4.2 / Stand 125

Miele & Cie. KG – Halle 4.2 / Stand 125
Miele & Cie. KG: Mopstar

Welt-Premiere

Besonders intensive Durchfeuchtung

Unter dem Namen „Mopstar“ (Bild) bietet Miele Professional zwei neue Waschmaschinen für Gebäudereinigungen an: für 13 bis 14 Kilogramm und 18 bis 20 Kilogramm Füllgewicht oder für maximal 145 Mikrofaser-Mopps. Alle Reinigungstextilien können maschinell mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln ausgerüstet werden. Ein Fingerdruck genügt, um die automatische Türverriegelung zu aktivieren und das Waschprogramm zu starten. Beste Voraussetzungen für einen sparsamen Energieverbrauch schafft die neue, patentierte Schontrommel 2.0, deren veränderte Schöpfrippen während des Waschvorgangs etwa 30 Liter Wasser weit mit nach oben nehmen. Beim wiederholten, sorgfältigen Schöpfen des Wassers werden daraus bis zu 500 Liter pro Waschgang, die auf die Reinigungstextilien „regnen“ und für eine besonders intensive Durchfeuchtung sorgen.

Miele & Cie. KG
DE-Gütersloh
Halle 4.2, Stand 125

Kontakt: Ninve Tuma
Telefon: +49-5241-8966415
ninve.tuma@miele.com
www.miele.de/professional

mobiloclean Handelsgruppe GmbH & Co. KG – Halle 2.2 / Stand 200

mobiloclean Handelsgruppe GmbH & Co. KG – Halle 2.2 / Stand 200
mobiloclean Handelsgruppe GmbH & Co. KG: Reinigungsmaschine 30-20

Messe-Premiere

Reinigen ohne Chemie

Die Reinigungsmaschinen von Excentr bearbeiten mit 2.800 oszillierenden Bewegungen in der Minute effektiv jeden Bodenbelag. Das Pad liegt jederzeit vollflächig auf dem Boden und daher ist, meist nur mit Einsatz von Wasser, eine konstant hohe Reinigungsleistung auf jeder Oberfläche möglich. Das viereckige Grundformat – im Gegensatz zu den üblichen runden Tellern – ermöglicht eine optimale Bearbeitung von Ecken und randnahen Bereichen. Insbesondere die kompakte Maschine 30-20 (Bild) ist gut für das Reinigen von kleinen und verwinkelten Räumen mit schwer zugänglichen Ecken geeignet. Umfangreiches Zubehör und unterschiedliche Pads erweitern das Anwendungsspektrum. Die Reinigungsmaschinen werden in Deutschland exklusiv von den Anschlusshäusern der mobiloclean Handelsgruppe vertrieben.

mobiloclean Handelsgruppe GmbH & Co. KG
DE-München
Halle 2.2, Stand 200

Kontakt: Christian Schlez
Telefon: +49-89-3303747982
schlez@mobiloclean.de
www.mobiloclean.de

Neumann & Neumann Software und Beratungs GmbH – Halle 3.2 / Stand 114

Neumann & Neumann Software und Beratungs GmbH – Halle 3.2 / Stand 114
Neumann & Neumann Software und Beratungs GmbH: Auftragserfassung per Smartphone

Messe-Premiere

Qualitäts-Management wie im Flugzeug-Cockpit

Wer beim Qualitäts-Management den perfekten Überblick behalten will, kann ab sofort die neue Cockpit-Funktion der Anwendung e-QSS nutzen. Als Messepremiere präsentiert die Neumann & Neumann Software und Beratungs GmbH Features, die alle Abläufe so transparent machen wie die Flugzeug-Steuerung in einem Cockpit. Facility Ma nager und QM-Beauftragte verfügen jederzeit über alle wichtigen Informationen, Reports, Kennzahlen und Status-Berichte. Ganz egal, wo sie sich gerade aufhalten. Mit Hilfe des neuen Ticketsystems lassen sich Aufträge sofort erfassen und bereits während der Reinigung vom Smartphone (Bild) oder Tablet aus generieren, inklusive Zeiterfassung und Einbindung in den betrieblichen Workflow. Die ebenfalls neue Funktion „Maßnahmenverwaltung“ unterstützt bei der Vorbereitung von Zertifizierungen und ist für kontinuierliche Verbesserungsprozesse einsetzbar.

Neumann & Neumann Software und Beratungs GmbH
DE-Steingaden
Halle 3.2, Stand 114

Kontakt: Matthias Still
Telefon: +49-40-23554568
info@neumann-neumann.com
www.neumann-neumann.com

Nilfisk GmbH – Halle 1.2 / Stand 206 und 207

Nilfisk GmbH – Halle 1.2 / Stand 206 und 207
Nilfisk GmbH: Scheuersaugmaschine Nilfisk Liberty A50

Neue Ära der Reinigungstechnologie

Die neue, autonome Scheuersaugmaschine „Nilfisk Liberty A50“ (Bild) verbindet ein Jahrhundert an innovativer Reinigungsexpertise mit ausgereiften Technologien für maschinelles Sehen und autonomen Betrieb. Als selbstlernendes System konzipiert, ist sie darauf ausgelegt, flexibel auf unterschiedlichste Gegebenheiten zu reagieren. Grundlage dafür ist zum einen die hochentwickelte Mapping-Technologie. Mit ihr erstellt und adaptiert der Anwender beliebige Reinigungsmuster. Zum andern umfasst das Technologiekonzept ein Vision Kit zur gezielten Wege- und Hinderniserkennung. Es identifiziert Gegenstände in Tennisballgröße auch im Dunkeln zielsicher auf einen Abstand von bis zu zehn Metern und leitet ein entsprechendes Ausweichmanöver ein. Gleiches gilt für Menschen sowie Objekte aus Glas. Hinzu kommen Nilfisk-Verfahren zur Steigerung der Arbeitsproduktivität wie EcoFlex und SmartFlow, aber auch die Orbital-Technologie REV und das Fleet Management Track Clean.

Nilfisk GmbH
DE-Pinneberg
Halle 1.2, Stand 206 und 207

Kontakt: Monika Nyendick
Telefon: +49-731-9628730
mny@press-n-relations.de
www.nilfisk.de

Nilfisk GmbH - Halle 1.2 / Stand 206 und 207

Nilfisk GmbH - Halle 1.2 / Stand 206 und 207
Nilfisk GmbH: Scheuersaugmaschine SC500 REV

Weniger Wasser gleich weniger Reinigungsmittelverbrauch

Die bereits mehrfach ausgezeichnete Scheuersaugmaschine SC500 (Bild) von Nilfisk präsentiert sich auf der CMS mit der neu entwickelten „REV-Technologie“ zur orbitalen Reinigung. Das oszillierende Schrubbdeck der SC500 REV entwickelt dabei deutlich höhere physikalische Kräfte und greift den Schmutz von allen Seiten an. Auf diese Weise erreicht der Anwender hervorragende Reinigungsergebnisse in nur einem Arbeitsgang. Das Wirkprinzip überträgt die Reinigungslösung über die volle Breite des Pads auf den Boden, ohne die Flüssigkeit herauszuschleudern. Dank eines um bis zu 50 Prozent reduzierten Wasserverbrauchs entfallen unproduktive Stopps zum Entleeren und Befüllen der Tanksysteme, wodurch sich die mögliche Einsatzdauer verlängert. Darüber hinaus zählt die Kostenersparnis: Weniger Wasser bedeutet weniger Reinigungsmittelverbrauch. Zudem verlängert die REV-Technologie die Lebensdauer von Pads, Batterie und Motor, was auch der Umwelt zugutekommt.

Nilfisk GmbH
DE-Pinneberg
Halle 1.2, Stand 206 und 207

Kontakt: Monika Nyendick
Telefon: +49-731-9628730
mny@press-n-relations.de
www.nilfisk.de

Nilfisk GmbH – Halle 1.2 / Stand 206 und 214 (Outdoor)

Nilfisk GmbH – Halle 1.2 / Stand 206 und 214 (Outdoor)
Nilfisk GmbH: Multifunktionsmaschine City Ranger 3070

Panoramasicht, flexible Wendigkeit und hohe Leistungsfähigkeit

Eine wichtige Premiere im Outdoor-Produktspektrum von Nilfisk feiert die neue Multifunktionsmaschine „City Ranger 3070“ (Bild) auf der CMS 2017, deren technisches Konzept Maßstäbe setzt: Die Kombination aus 360 Grad-Panoramasicht, flexibler Wendigkeit, Leistungsfähigkeit (67 PS / 50 Kilowatt) und dennoch kompakten Maßen ist laut Aussteller in dieser Maschinenklasse beispiellos. Dank des inneren Wenderadius von 825 Millimetern, der Knicklenkung und verschiedensten Anbaugeräten für Winterdienst, Grünflächenpflege und Kehrarbeiten wird die Reinigung und Pflege von beengten Flächen zum Kinderspiel. Außerdem neu ist das zum Patent angemeldete Motorkühlkonzept: Es verringert den Geräuschpegel erheblich und verdoppelt gleichzeitig die Kühlwirkung auch bei hohen Umgebungstemperaturen. Last but not least garantieren das geringe Gewicht (1.710 Kilogramm) und der Eco-Mode einen reduzierten Kraftstoffverbrauch.

Nilfisk GmbH
DE-Pinneberg
Halle 1.2, Stand 206 und 214 (Outdoor)

Kontakt: Monika Nyendick
Telefon: +49-731-9628730
mny@press-n-relations.de
www.nilfisk.de

Numatic International GmbH – Halle 2.2 / Stand 231

Numatic International GmbH – Halle 2.2 / Stand 231
Numatic International GmbH: Aufsitz-Scheuersaugmaschine CRO8072 u. Bürstwalzenmaschine Duplex Turbo

Messe-Premiere

Durch kompakte Bauweise ideal für enge Bereiche

Innovative Modell-Neuheiten stehen im Fokus des Messeauftritts von Numatic auf der CMS Berlin 2017 in Halle 2.2. Am Start ist die CRO8072/120G (Bild links oben), die sich als großer Bruder der bewährten Aufsitz-Scheuersaugmaschine CRO8055/100G präsentiert und dem internationalen Fachpublikum vorgestellt wird. Mit einer Arbeitsbreite von 72 Zentimetern eignet sie sich bestens für mittlere bis große Flächen. Durch die kompakte Bauweise ist sie ideal für enge Bereiche. Messepremiere feiert auf der CMS Berlin 2017 die Bürstwalzenmaschine DuplexTurbo (Bild rechts unten). Das neue Modell zeichnet sich im Vergleich zu anderen ähnlichen Maschinen durch eine sehr gute Absaugung aus. Die Aufnahme von Grobschmutzpartikeln, die einfache Handhabung sowie das randlose Arbeiten überzeugen bei diesem Modell der Duplex-Reihe.

Numatic International GmbH
DE-Hannover
Halle 2.2, Stand 231

Kontakt: Christopher Mattern
Telefon: +49-511-984216130
mattern@numatic.de
www.numatic.de

Numatic International GmbH – Halle 2.2 / Stand 230

Numatic International GmbH – Halle 2.2 / Stand 230
Numatic International GmbH: Numatic AssistPro

Smarte Prozessoptimierungen mit NumaticConnect

Auf einem eigenen NumaticConnect-Stand in Halle 2.2 werden die neuen IT-Lösungen des Unternehmens präsentiert. Dazu zählt die neue Version des Maschinenmanagements ServiceOne. Via Smartphone-App bietet es innovativen Mehrwert und macht die jährliche Inventur, die Beauftragung von Reparaturen, das Kostenmanagement und die Überwachung der DGUV-Prüfungen zum Kinderspiel. Als weiteres Messe-Highlight zeigt der Aussteller die neue App AssistPro (Bild). Bedien-Videos und Anleitungen unterstützen den Anwender im Objekt. Einfach per QR-Code oder per NFC-Chip wird das jeweilige Modell aufgerufen und der digitale Assistent steht bereit. Die mehrsprachigen Anwendervideos helfen sowohl beim täglichen Einsatz als auch bei der täglichen, wöchentlichen und monatlichen Pflege. Trouble-Shooter-Videos geben visuelle Hilfe bei kleineren Reparaturen und Instandhaltungen, zum Beispiel dem Tausch der Gummilippen.

Numatic International GmbH
DE-Hannover
Halle 2.2, Stand 230

Kontakt: Christopher Mattern
Telefon: +49-511-984216130
mattern@numatic.de
www.numatic.de

Numatic International GmbH – Halle 2.2 / Stand 230

Numatic International GmbH – Halle 2.2 / Stand 230
Numatic International GmbH: BlinkTime-Startbildschirm (links) und Gerätewagen

Zeiterfassung in Echtzeit und Gerätewagen im neuen Look

Zusammen mit der Firma Andavis, den Entwicklern, präsentiert Numatic auf der CMS eine neue Form der Zeiterfassung für Gebäudedienstleister in Echtzeit. Sie ist einfach in der Anwendung und komplett per App bedienbar. Die BlinkTime ManagerApp (Bild links) ist das zentrale Werkzeug und ermöglicht Personaleinsatzplanung effizienter denn je: Über den Mitarbeiter-Monitor ist sofort erkennbar, wenn Objekte nicht bedient werden können. Standorte festlegen, Planung von Zeiten und Mitarbeitern – alles mit einer Anwendung. Numatic ist Entwicklungspartner von Andavis und übernimmt den Exklusivvertrieb des neuen BlinkTime. – Die neuen, robusten Gerätewagen (Bild rechts) von Numatic kommen im schlichten Anthrazit und machen sich dabei durch eine hohe Konfigurationsvielfalt, eine mustergültige Manövrierbarkeit und reichhaltiges Zubehör zu herausragenden Alleskönnern. Intelligente Mopp-Systeme ergänzen zusammen mit dem Einsatz der passenden Flach- oder Universalpresse optimal jeden Wagen.

Numatic International GmbH
DE-Hannover
Halle 2.2, Stand 230

Kontakt: Christopher Mattern
Telefon: +49-511-984216130
mattern@numatic.de
www.numatic.de

OPHARDT Hygiene-Technik GmbH + Co KG – Halle 2.2 / Stand 210

OPHARDT Hygiene-Technik GmbH + Co KG – Halle 2.2 / Stand 210
OPHARDT Hygiene-Technik GmbH + Co KG: Armaturensystem the untouchable

Besonders hygienisch, komfortabel und kompakt

Die komfortable und hygienische Dosierung von Wasser, Seife und Desinfektionsmittel in einem kompakten System ermöglicht das sensorgesteuerte Armaturensystem the untouchable™“ (Bild). Der Armaturkörper aus Edelstahl AISI 316 bietet optimalen Schutz vor Korrosion und Verkeimung und beugt Vandalismusschäden vor. Gefertigt wird das System in Deutschland. Die berührungsfreie Bedienung verringert das Risiko von Kreuzkontaminationen und gewährleistet einen hohen Hygienestandard. Die integrierte, automatische Spül- und Reinigungsfunktion beugt der Stagnation des Wassers und damit der Legionellenbildung vor. Standardmäßig dosiert das System marktübliche alkoholische Desinfektionsmittel und Flüssigseifen. Auf der CMS 2017 wird erstmals auch ein Prototyp zur Dosierung von Schaumseife gezeigt. the untouchable™ gehört zu den Finalisten des CMS Purus Innovation Awards (PIA) 2017 in der Kategorie „Waschraumhygiene".

OPHARDT Hygiene-Technik GmbH + Co KG
DE-Issum
Halle 2.2, Stand 210

Kontakt: Markus Hochkirchen
Telefon: +49-2825-18141
mhochkirchen@ophardt.com
www.ophardt.com

Otto Oehme GmbH – Halle 2.2 / Stand 208

Otto Oehme GmbH – Halle 2.2 / Stand 208
Otto Oehme GmbH: Lorito Ecoline

Hoch konzentriert, umweltfreundlich und kennzeichnungsfrei

Als zukunftsorientiertem Reinigungsmittelhersteller liegt dem Aussteller der Erhalt und Schutz unserer Umwelt am Herzen. Deshalb produziert die Firma schon seit mehreren Jahrzehnten ihre Produkte unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Beim Umweltmanagement (DIN ISO 14001) steht neben der kontinuierlichen Einsparung von Wasser, Abfall, Energie und Materialeinsatz auch die Reduktion von CO2 im Vordergrund. Alle Produktentwicklungs- und Produktionsprozesse werden durch das Qualitätsmanagement (DIN ISO 9001) überwacht. Lorito Ecoline (Bild) steht für hochkonzentrierte, umweltfreundliche und kennzeichnungsfreie Gemische für den professionellen Anwender. Alle Verpackungsmaterialien dieser Produktlinie werden unter Nutzung nachwachsender oder recyclebarer Rohstoffe produziert. Arbeitssicherheit, Umweltverträglichkeit und Anwenderfreundlichkeit waren bei der Entwicklung der Lorito Ecoline die obersten Prämissen.

Otto Oehme GmbH
DE-Allersberg
Halle 2.2, Stand 208

Kontakt: Klaus Krisch
Telefon: +49-9176-980531
krisch@oehme-lorito.de
www.oehme-lorito.de

PGI Nonwovens BV / Chicopee – Halle 2.2 / Stand 125

PGI Nonwovens BV / Chicopee – Halle 2.2 / Stand 125
PGI Nonwovens BV / Chicopee: Microfibre Light Cloth

Hohe Reinigungsleistung und lange Haltbarkeit

Die Mikrofaser-Technologie der Wischmops des Ausstellers schließt Schmutz und Keime in den Mop ein. Das Risiko von Kreuzkontaminationen sinkt, da die Mops nicht gewaschen, sondern einfach entsorgt werden. Mit den Mops Economy und Light“ lassen sich mit einer Reservoirfüllung des Chicopee Fluid Mopping-Systems 50 bis 100 Quadratmeter Boden wischen. Das Microfibre Light Cloth (Bild) von Chicopee zeichnet sich durch dieselbe herausragende Reinigungsleistung aus wie herkömmliche Tücher aus Mikrofasergewebe, ohne das Risiko einer Kreuzkontamination. Das für die kurzzeitige Verwendung entwickelte Tuch macht Waschen überflüssig und spart somit Zeit und verbessert die Hygiene. DuraWipe bietet neben ausgezeichneter Reinigungsleistung auch Haltbarkeit. Das bedeutet, es überdauert jedes Papierwischtuch. DuraWipe ist optimal für alle industriellen Reinigungsarbeiten und ohne Leistungseinbuße zusammen mit Wasser, Reinigungsmittel oder Lösemittel verwendbar

PGI Nonwovens BV / Chicopee
NL-Katwijk
Halle 2.2, Stand 125

Kontakt: Nancy Rossen
Telefon: +31-485-398435
nancyrossen@berryglobal.com
www.chicopee.com

Profacilo Software GmbH – Halle 4.2 / Stand 120

Profacilo Software GmbH – Halle 4.2 / Stand 120
Profacilo Software GmbH: Terminplaner in Profacilo

Messe-Premiere

Ressourcen mittels Drag & Drop verschieben

Zur CMS 2017 präsentiert das Berliner Software-Unternehmen in Halle 4.2 eine Messeneuheit auf dem Sektor der Branchen-Software für Gebäudereiniger: Profacilo (Bild) heißt die neue Software für Gebäudedienstleister, die auf mehr als zehn Jahren Praxiserfahrung basiert. Neu implementiert wurde eine elektronische Planungstafel, mit der Anwender ihre Ressourcen mittels Drag & Drop verschieben können. Nicht nur die elektronische Planungstafel ist neu, sondern auch die dahinter befindliche Plausibilitätsprüfung. Sobald ein Termin verschoben wird, prüft das System automatisch verschiedene Faktoren ab. Wird nur ein Faktor nicht akzeptiert, zum Beispiel der Mitarbeiter ist außerhalb der Region tätig, verweigert das System die Buchung und springt automatisch in die Ursprungsstellung zurück. Die Software läuft sowohl online als auch lokal

Profacilo® Software GmbH
DE-Berlin
Halle 4.2, Stand 120

Kontakt: Jörg Reinders
Telefon: +49-160-4386878
info@profacilo.de
www.profacilo.de

Projektron GmbH – Halle 1.2 / Stand 110

Projektron GmbH – Halle 1.2 / Stand 110
Projektron GmbH: Projektmanagement-Software Projektron BCS

Projektron BCS – mehr als eine Projektmanagement-Software

Das aktuelle Release ihrer webbasierten Projektmanagement-Software „Projektron BCS“ (Bild) stellt die Projektron GmbH auf der CMS in Berlin vor. Mit Projektron BCS lassen sich Projekte vorbereiten, planen, durchführen, auswerten und abrechnen. Alle Projektmitglieder können unabhängig vom Standort auf Projektdaten zugreifen. Die Software ist einfach zu bedienen und kann individuell konfiguriert werden. Projektron BCS spart Kosten, hilft Termine einzuhalten und erhöht die Effizienz der Projekte der Nutzer, denn die Software vereint professionelle Werkzeuge für Projekte und Unternehmen in einem Programm, zum Beispiel Projektmanagement, Kundenmanagement (CRM), Zeiterfassung, Support-System und vieles mehr.

Projektron GmbH
DE-Berlin
Halle 1.2, Stand 110

Kontakt: Berit Krüger
Telefon: +49-30-3474764133
www.projektron.de

Quality Connect GmbH – Halle 6.2 / Stand 142

Quality Connect GmbH – Halle 6.2 / Stand 142
Quality Connect GmbH: LPA Manager

Welt-Premiere

Audits einfach gemacht

Mit dem LPA (Layered Process Audits) Manager (Bild) der Quality Connect GmbH erledigen Nutzer die Organisation und Dokumentation von Audits, Gefahrenanalysen kritischer Lenkungspunkte (HACCP) oder auch Umfragen auf einfache Art und Weise. Sie können damit Fragen dynamisch verwalten, Audits erstellen und mit Tablet, Smartphone oder digitalem Stift ausfüllen sowie wiederkehrende Aufgaben, Gewichtungen und Frequenzen definieren. Ausgefüllte Audits sind automatisch archiviert. Auswertungen stehen automatisch zur Verfügung. So behalten Anwender immer die Übersicht und bekommen mit wenigen „Klicks“ Informationen zu durchgeführten Audits. Interessierte Fachbesucher können sich am Messestand der Potsdamer Firma in Halle 6.2 über diese auf digitalen Formularen basierende Lösung zur Auditierung von Mitarbeitern und Prozessen detailliert informieren.

Quality Connect GmbH
DE-Potsdam
Halle 6.2, Stand 142

Kontakt: Jürgen Busacker
Telefon: +49-331-24342884
info@quality-connect.de
www.quality-connect.de

REBI GmbH – Halle 4.2 / Stand 203

REBI GmbH – Halle 4.2 / Stand 203
REBI GmbH: Scheuersaugmaschine REBI 410

Enorme Flexibilität durch schwenkbaren Kopf

Mit der „REBI 410“ (Bild) stellt die REBI GmbH als deutsche TOMCAT-Generalvertretung zur CMS eine neue kleine und extrem wendige Scheuersaugmaschine vor, die durch ihren schwenkbaren Kopf eine enorme Flexibilität bei der Arbeit bietet. Die Maschine ist mit einem Grundgewicht von 25 Kilogramm relativ leicht und somit auch für einen einzelnen Anwender gut zu transportieren. Gearbeitet wird mit zwei Bürsten auf einer Arbeitsbreite von 410 Millimetern in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten: Poly, Naturborste, Tynex oder Treibteller. Es lassen sich Flächen mit einer Gesamtgröße von bis zu 750 Quadratmetern reinigen. Dabei offenbart die Maschine insbesondere im Bereich der Unterhaltsreinigung ihre entscheidende Stärke: eine schnelle Bearbeitung der Bodenoberfläche, bei der zugleich das Reinigungsergebnis im Vergleich zu herkömmlichen Methoden, wie zum Beispiel dem klassischen Wischen, enorm verbessert wird.

REBI GmbH, Generalvertretung für TOMCAT-Reinigungsmaschinen
DE-Solingen
Halle 4.2, Stand 203

Kontakt: Thomas Billigmann
Telefon: +49-212-2625215
t.billigmann@rebi-gmbh.de
www.rebi-gmbh.de

RHEMUS GmbH – Halle 1.2 / Stand 123

RHEMUS GmbH – Halle 1.2 / Stand 123
RHEMUS GmbH: Hochleistungslüfter RHEMUS RV 1500 (oben) und RHEMUS RL 850

Welt-Premiere und Messe-Premiere

Hochleistungslüfter für Gebäudetrocknung und Sanierungsarbeiten

Der Hochleistungslüfter RHEMUS RV 1500“ (Bild) – eine Weltpremiere auf der CMS – ist liegend oder senkrecht zur Trocknung von Wänden, Decken und Fußböden einsetzbar. Der patentierte Luftauslass bringt 100 Prozent der Luft auf die Fläche und nutzt den gesamten Strom für die Trocknungsarbeit – das Gerät hat also deutlich weniger Stromverbrauch als herkömmliche Lüfter. Der moderne Diagonalventilator ist flach, sehr leicht und leise, benötigt wenig Platz und lässt sich stapeln. Er kann zum Beispiel zusammen mit Bautrocknern zur Gebäudetrocknung eingesetzt werden und halbiert die Trocknungszeit. – Bei der Sanierung von Bauten werden oft gesundheitsschädliche Partikel wie Schimmelpilzsporen freigesetzt, die Mitarbeiter und Bewohner gefährden. Darüber hinaus können sich Schadstoffe im Gebäude ausbreiten und bislang unbelastete Bereiche kontaminieren. Mit dem ultraleichten HochleistungsfilterRHEMUS RL 850“ (Bild) – eine Messepremiere – lassen sich Gesundheitsgefährdungen bei Sanierungsarbeiten ausschließen.

RHEMUS GmbH
DE-Achim
Halle 1.2, Stand 123

Kontakt: Thomas Rößler
Telefon: +49-173-9987999
info@rhemus.com
www.rhemus.com

SCA Hygiene Products AfH Sales GmbH – Halle 4.2 / Stand 213

SCA Hygiene Products AfH Sales GmbH – Halle 4.2 / Stand 213
SCA Hygiene Products AfH Sales GmbH: Handtuchspendersystem Tork PeakServe

Messe-Premiere

Maximales Fassungsvermögen für hochfrequentierte Waschräume

Das Handtuchspendersystem Tork PeakServe®(Bild) kombiniert höchstes Fassungsvermögen mit einer einzigartigen Methode, Handtücher auszugeben. Das Ergebnis: Eine Befüllung reicht für bis zu 250 Prozent mehr Gäste. Das neue Handtuchspendersystem vereint zahlreiche Funktionen, die dafür sorgen, dass hochfrequentierte öffentliche Waschräume für große Besucherzahlen vorbereitet sind. Bei jedem Bündel handelt es sich um Einzelhandtücher in einer durchgehenden Papierbahn. Diese werden bei der Produktion doppelt so stark komprimiert wie gewöhnlich. Dadurch bietet Tork PeakServe®ein höheres Fassungsvermögen: Ein einziger Spender fasst 2.132 Handtücher und kann damit bis zu 600 Besucher mehr versorgen, also mehr als herkömmliche Spender. Besonders praktisch ist, dass der Spender von unten nachgefüllt wird und die Bündelenden dabei durch eine innovative und patentierte Technik aneinander haften.

SCA Hygiene Products AfH Sales GmbH
DE-Mannheim
Halle 4.2, Stand 213

Kontakt: Stefan Bruckmann
Telefon: +49-621-7784734
stefan.bruckmann@essity.com
www.tork.de

Sicherheitshalber Neumann Jaremko Assekuranzmakler GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 203

Sicherheitshalber Neumann Jaremko Assekuranzmakler GmbH & Co. KG – Halle 3.2 / Stand 203
Sicherheitshalber Neumann Jaremko Assekuranzmakler GmbH & Co. KG

Messe-Premiere

Spezialisierte Absicherung von Cyber-Angriffen

Hackerangriffe, Datenerpressung – jeder ist gefährdet. Es trifft alle Wirtschaftssparten und jede Firmengröße. Wer glaubt, zu klein, zu uninteressant oder auch programmseitig ausreichend geschützt zu sein, könnte eine böse Überraschung erleben. Cyber-Risiken stehen auf der Rangliste der größten Risiken für Unternehmen in Deutschland ganz weit oben. SICHERHEITSHALBER als Spezialversicherungsmakler hat für die Branche eine Cyberpolice entwickelt, die die Folgen eines Cyber-Angriffes spezialisiert absichert, und stellt die Lösung zur CMS 2017 vor. Übernommen werden unter anderem Eigen- und Drittschäden, sofortiges Krisenmanagement, Kosten für die Beseitigung von Schadsoftware sowie für IT-Forensik und juristische Beratung, Mehrkosten durch Betriebsunterbrechung, Wiederherstellung der Website, Erpressung/Lösegeld sowie Aufhebung einer Zugangssperrung.

Sicherheitshalber Neumann Jaremko Assekuranzmakler GmbH & Co. KG
DE-Königstein im Taunus
Halle 3.2, Stand 203

Kontakt: Jörg Jaremko
Telefon: +49-69-959297811
j.jaremko@sicherheitshalber.de
www.sicherheitshalber.de

skai mobile solutions GmbH – Halle 6.2 / Stand 142

Welt-Premiere

Qualitätsmanagement ganz einfach – mit digitalen Formularen

Mit der leicht bedienbaren, systemunabhängigen Qualitätsmanagement-Lösung von skai mobile solutions können Nutzer ihre individuellen Formulare mit Tablets, Smartphones oder digitalem Stift und Papier ausfüllen. Fotos, Unterschriften oder bauliche Mängel lassen sich einfach einbinden. Zusätzlich kann ein bestehendes Raumbuch in eine Raumbuch-App importiert werden. Neben der Qualitätsprüfung nach ISO EN 13549 ist eine manuelle oder kombinierte Raumauswahl möglich, gefolgt von umfangreichen Auswertungen. Optional kann die CartApp – für die Revierplanung und bildhafte Darstellung der Reinigungsaufgaben – eingesetzt werden. Zur Planung von Audits und Mitarbeiterunterweisungen stehen digitale Formulare zur Verfügung. Ein weiterer Bestandteil des Produktportfolios des Ausstellers ist skaiinventory, das webbasierte Inventarmanagement für mobiles Inventar.

skai mobile solutions GmbH
DE-Potsdam
Halle 6.2, Stand 141

Kontakt: Jürgen Busacker / Doris Müller
Telefon: +49-331-24342884
info@skai-ms.de
www.skai-ms.de

SOLO Kleinmotoren GmbH – Halle 2.2 / Stand 120

SOLO Kleinmotoren GmbH – Halle 2.2 / Stand 120
SOLO Kleinmotoren GmbH: Schaumdüse varioFOAM

Welt-Premiere

Einfach und präzise die Schaumqualität bestimmen

Schaum bleibt an vertikalen Flächen länger abtropffrei haften und kann so länger einwirken. Außerdem sieht man genau, wo schon Reinigungsmittel aufgebracht wurden. Die beiden Schaumsprüher 301-FA und 301-FB von SOLO zeichnen sich durch die patentierte Schaumdüse „varioFOAM“ (Bild) aus. Damit ist es möglich, an einem griffigen Einstellrad die Schaumqualität zu justieren und so die Feuchtigkeit des Schaums stufenlos einzustellen, ohne den umständlichen Austausch von Komponenten und damit auch ohne Kontakt mit der auszubringenden Flüssigkeit. Die beiden handgehaltenen Drucksprüher haben ein Nennvolumen von 1,25 Litern. Mit dem 301-FA und den verbauten FKM-Dichtungen können säurehaltige, öl- und lösungsmittelhaltige Medien ausgebracht werden. Der 301-FB ist mit EPDM-Dichtungen ausgestattet und somit geeignet, um alkalische und alkoholische Reinigungsmitteln auszubringen.

SOLO Kleinmotoren GmbH
DE-Sindelfingen
Halle 2.2, Stand 120

Kontakt: Sascha Luft
Telefon: +49-7031-301122
presse@solo-germany.com
www.solo.global

Spinaclean Ltd – Halle 2.2 / Stand 106

Spinaclean Ltd – Halle 2.2 / Stand 106
Spinaclean Ltd: Dachrinnenreinigungs- und Inspektionssystem SkyVac

Leistungsstarkes Dachrinnenreinigungssystem

Entworfen vom technischen Designer und Geschäftsführer von Spinaclean, Andy Whiting, revolutioniere SkyVac (Bild) die professionelle Dachrinnenreinigung und sei ein innovatives, kostengünstiges und hochleistungsfähiges Dachrinnenreinigungs- und Inspektionssystem mit industrieller Absaugung, so der Aussteller. Das herausragende System habe die Dachrinnenreinigungslandschaft verwandelt, sodass eine am Boden stehende Person schnell, effizient und sicher Dachrinnen bis zu bisher unvorstellbaren 12 Metern reinigen könne. SkyVac verfügt über zahlreiche innovative Elemente, darunter eine einzigartige Saug- und Powermix-Betriebstechnologie. Dadurch ist das System laut Aussteller 50 Prozent leistungsstärker als Konkurrenzprodukte. Zudem besitze es die leichtesten Karbonfaser-Teleskopstangen auf dem Dachrinnenreinigungsmarkt. Das System besitzt mittlerweile eine hohe Reichweite und eignet sich für zahlreiche Umgebungen, auch mit Explosionsgefahr.

Spinaclean Ltd
GB-Northampton
Halle 2.2, Stand 106

Kontakt: Kayley Sugars
Telefon: +44-1604-968700
info@spinaclean.com
www.spinaclean.com

Süddeutsche Bürsten- und Kunststoffabrik Eugen Gutmann GmbH – Halle 1.2 / Stand 106

Süddeutsche Bürsten- und Kunststoffabrik Eugen Gutmann GmbH – Halle 1.2 / Stand 106
Süddeutsche Bürsten- und Kunststoffabrik Eugen Gutmann GmbH: Schrubbürste CLEANSTER

Welt-Premiere

Schrubbürste mit intelligenter Doppelbeborstung

CLEANSTER (Bild) ist laut Aussteller ein Meilenstein in der professionellen Bodenreinigung. Bei der patentierten Weltneuheit handelt es sich um eine Schrubbürste mit intelligenter Doppelbeborstung. Die weißen, harten Filamente tragen hartnäckigen Grobschmutz ab, während die roten, feinen Filamente Präzisionsarbeit leisten und selbst in kleinste Vertiefungen hineinreichen. Durch die bogenförmige Anordnung der roten Filamente entsteht eine Sperre, die dem austretenden Wasser Einhalt gebietet und es so vor raschem Austreten zurückhält. Dadurch bewirkt CLEANSTER, dass mit einer Tankfüllung bis zu 125 Prozent der bisherigen Fläche gereinigt werden können. Zur Kosten- und Zeitersparnis trägt CLEANSTER durch Reduktion nichtwertschöpfender Arbeitsgänge wie dem Entleeren des Schmutzwassertanks bei. CLEANSTER gelingt damit eine Verbesserung des Reinigungsergebnisses bei gleichzeitiger Reduktion von Zeit und Kosten.

Süddeutsche Bürsten- und Kunststoffabrik Eugen Gutmann GmbH
DE-Leonberg
Halle 1.2, Stand 106

Kontakt: Sylvia Hanselmann
Telefon: +49-7152-923613
s.hanselmann@egutmann.de
www.egutmann.de

tana-Chemie GmbH – Halle 4.2 / Stand 211

tana-Chemie GmbH – Halle 4.2 / Stand 211
tana-Chemie GmbH / Werner & Mertz Professional: Per QR-Code zum mobilen Anwendungstraining

Zwei Welt-Premieren

Intuitiver, sicherer Gebindewechsel ohne Kontakt zum Konzentrat

Zwei Weltneuheiten präsentiert tana-Chemie GmbH / Werner & Mertz Professional auf der CMS, basierend auf dem green-Effective®-Versprechen für ganzheitlich-nachhaltige, leistungsstarke Hygienelösungen. Das neue Kliks-System für Geschirr- und Textilreinigung ermöglicht einen intuitiven, sicheren Gebindewechsel ohne Kontakt zum Konzentrat. Mit kreislauffähigen, hochkonzentrierten Rezepturen und intuitivem Produkt-Design garantiert Kliks Sicherheit für Anwender und Umwelt bei einem hohen Leistungsgrad. Basierend auf dem Erfolgskonzept des mobilen und automatischen Dosiersystems QUICK & EASY wird das Anwendungsspektrum mit zwei neuen Desinfektionskonzentraten erweitert. Dank neuer digitaler Trainingsplattform (Bild) mit Anwendungsvideos unterschiedlichster Bereiche bietet das System ein zukunftsfähiges und innovatives Schulungskonzept, das

tana-Chemie GmbH
DE-Mainz
Halle 4.2, Stand 211

Kontakt: Maresa Schmid
Telefon: +49 6131 964 03
info@tana.de
www.wmprof.com

TG hyLIFT GmbH – Halle 2.2 / Stand 139

TG hyLIFT GmbH – Halle 2.2 / Stand 139
TG hyLIFT GmbH: Reinigungssystem hyCLEANER black SOLAR

Reinigungssystem mit breiterer Waschbürste

Der hyCLEANER® black SOLAR (Bild) ist ein halbautomatisches Reinigungssystem und kann universell auf Solar- und Photovoltaikanlagen mit maximal 35 Grad Neigungswinkel in Steigungsrichtung eingesetzt werden. Auch die Reinigung von Glasdächern ist möglich, zum Beispiel des Porschemuseums Stuttgart und des Kölner Hauptbahnhofs. Das System beruht auf dem bewährten Baukastenprinzip. Es erlaubt, Sonderlösungen zu konzipieren, die an die Standardbaureihen angepasst sind. Innovative und flexible Lösungen sind dann das Ergebnis für die Kunden. Auf Kundenwunsch ist der hyCLEANER® black SOLAR jetzt auch mit einer breiteren Waschbürste von 1.300 Millimetern sowie mit Hochleistungs-Ladegeräten erhältlich, die eine volle Akkuladung der Ionenbatterien innerhalb kurzer Zeit ermöglichen. Die Maschine überzeugt mit Schnelligkeit, einfachem Handling und einem optimalen Reinigungsergebnis.

TG hyLIFT GmbH
DE-Gronau
Halle 2.2, Stand 139

Kontakt: Andreas Grochowiak
Telefon: +49-2562-9925428
a.grochowiak@tg-hylift.com
www.hycleaner.eu

Thomil Profesional S.A. – Halle 3.2 / Stand 237

Thomil Profesional S.A. – Halle 3.2 / Stand 237
Thomil Profesional S.A.: Produktneuheiten

Entfetter mit 3D-Effekt

Fünf Produktneuheiten (Bild) sind im Messegepäck des spanischen Unternehmens Thomil: Degrass D-40 Bac ist ein desinfizierender, nahrungsmittelgeeigneter Entfetter, Kony Ultra Bac Lemon ein hochkonzentriertes Spülmittel mit großer Reinigungskraft, Thomilmatic N-33 ein neutrales enzymatisches Reinigungsmittel, Thomilmatic Total ein enzymatisches Reinigungsmittel für alle Textilien und Thomilmagic Nº7 ein parfümierter Geruchsabsorber. Der alkalisch wirkende Entfetter „Degrass D-40 Bac“ beispielsweise sorgt für tiefe Reinigung und Desinfektion von Oberflächen und Utensilien. Sein besonderes Merkmal ist der 3D-Effekt: Degreases + Disinfects + Deodorizes, also er entfettet, desinfiziert und desodoriert in einem einzigen Schritt, während Pathogene eliminiert werden. Das pH-neutrale Geschirrspülmittel „Kony Ultra Bac Lemon“ bietet eine sichere, schnelle und tiefe Reinigung und Hygiene und kann direkt oder verdünnt verwendet werden.

Thomil Profesional S.A.
ES-Madrid
Halle 3.2, Stand 237

Kontakt: Gema Fernández Martín
Telefon: +34-91-6910175
gema.fernandez@thomil.com
www.thomil.com

TiM Dienstplaner (Inh. Tatjana Loucher) – Halle 6.2 / Stand 153

TiM Dienstplaner (Inh. Tatjana Loucher) – Halle 6.2 / Stand 153
TiM Dienstplaner (Inh. Tatjana Loucher): TiM-Dienstplaner

Welt-Premiere

Mit wenigen Klicks die Mitarbeiter organisieren

Der TiM-Dienstplaner (Bild) ist laut Aussteller der erste Online-Dienstplaner, der speziell für Reinigungsbetriebe, Hausmeisterdienste und Handwerker entwickelt wurde. Er ist sehr einfach zu bedienen, reduziert die Verwaltungsaufgaben auf ein Minimum und erfüllt zugleich die ab 2017 geltenden gesetzlichen Vorschriften zur Zeiterfassung. Mit nur wenigen Klicks lassen sich die Mitarbeiter organisieren sowie Stundenberichte, Einsatzpläne und Auswertungen in Sekundenschnelle erstellen. Dank dem innovativen Kalender-Layout haben Nutzer sofort alle wichtigen Informationen zu Einsätzen und Mitarbeitern im Überblick. Zudem stellt der Kalender alle relevanten Funktionen für die täglichen Aufgaben bereit. Zum Beispiel die Zuteilung von Mitarbeitern zu Einsätzen, die Übersicht der Mitarbeiter-Verfügbarkeit, die Verwaltung von Urlaubs- und Krankheitszeiten sowie die Erfassung und Bearbeitung von Aufträgen.

TiM Dienstplaner (Inh. Tatjana Loucher)
DE-Dresden
Halle 6.2, Stand 152

Kontakt: Tatjana Loucher
Telefon: +49-351-16070109
tatjana.loucher@tim-dienstplaner.de
www.tim-dienstplaner.de

TREYSSE GmbH Wäscherei- und Reinigungstechnik – Halle 4.2 / Stand 214

TREYSSE GmbH Wäscherei- und Reinigungstechnik – Halle 4.2 / Stand 214
TREYSSE GmbH Wäscherei- und Reinigungstechnik: IPSO-Waschmaschine

Individuelle Wäschereilösung durchspielen

Die TREYSSE Gruppe, als Gesamtausrüster sowie Vollservice- und Finanzierungspartner für professionelle Wäschereitechnik, ermöglicht es Unternehmen der Gebäudedienstleister-Branche, sich ganz auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren – in dem guten Wissen, dass ihre Wäschereiabwicklung sicher und maximal wirtschaftlich im eigenen Haus erledigt wird. Auf der CMS stellt TREYSSE die neueste Generation von vollgewerblicher Wasch- und Trockentechnik für die Mopp- und Tuchpflege (Bild) vor. Zugleich haben die Besucher die besondere Möglichkeit, mit dem TREYSSE-Planomat online unter „www.treysse-planomat.de“ oder direkt am Messestand die Wirtschaftlichkeit einer spezifisch auf ihren Bedarf ausgerichteten Wäschereilösung durchzuspielen. Der Aussteller bietet Vollservice-Mietlösungen bereits ab 99 Euro pro Monat für professionelle Waschtechnik an.

TREYSSE GmbH Wäscherei- und Reinigungstechnik
DE-Wangenheim
Halle 4.2, Stand 214

Telefon: +49-36255-88180
info@treysse-waeschereitechnik.de
www.treysse-waeschereitechnik.de

Truvox International Limited – Halle 3.2 / Stand 103

Truvox International Limited – Halle 3.2 / Stand 103
Truvox International Limited: Handstaubsauger Valet Battery Upright

Hervorragende Reinigungsergebnisse ohne störendes Kabel

Der neue batteriebetriebene Handstaubsauger „Valet Battery Upright“ (Bild) von Truvox bietet hervorragende Reinigungsergebnisse – ohne störendes Kabel. Er ist leicht, eignet sich bestens für den kommerziellen Gebrauch und sorgt für eine schnelle und leistungsfähige Reinigung. Der kabellose Akku-Handstaubsauger könne benutzt werden, wenn Kunden und Mitarbeiter anwesend sind, und stelle eine effektive Lösung für die Reinigung tagsüber dar, betont der Aussteller. Das Gerät ist mit einem HEPA-Beutel ausgestattet und verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Laufzeit von mindestens 60 Minuten. Weitere Merkmale sind der praktische Tragegriff zum einfachen Transport und der komfortable Handgriff. Mit nur fünf Kilogramm Gewicht lässt sich der Sauger leicht zwischen den Reinigungsarbeiten transportieren. Dank der selbstjustierenden Düse fährt der Akku-Handstaubsauger gleichmäßig über alle Bodenbeläge ohne manuelle Einstellungen.

Truvox International Limited
GB-Southampton
Halle 3.2, Stand 103

Kontakt: Charlotte Russell
Telefon: +44-23-80706605
charlotterussell@truvox.com
www.truvox.com

TTS CLEANING SRL – Halle 2.2 / Stand 127

TTS CLEANING SRL – Halle 2.2 / Stand 127
TTS CLEANING SRL: Staubmopp-Halter BiLap Twist

Schnelles Entstauben schwer erreichbarer Oberflächen

Auf der diesjährigen CMS präsentiert TTS CLEANING ein Arbeitsgerät zum schnellen und präzisen Entstauben von schwer erreichbaren Oberflächen in Bezug auf Höhe, Tiefe und Neigung. Der Staubmopp-Halter für Mikrofasertücher kann mit Handgriff oder mit Teleskopstiel benutzt werden. Höchste Hygiene ohne Zeitverschwendung: BiLap Twist (Bild) erlaubt, die Mikrofasertücher in jedem Bereich zu tauschen, zum Beispiel Schlafzimmer oder Toilette. Das Gerät verfügt über ein neues Tasten-System, um den Halter bis zu 270 Grad zu neigen. Nach Entfernen des Handgriffs lässt sich schnell und einfach die Teleskopstange einführen. Der neue TTS-Halter reduziert die Anzahl der Tücher: Es sind dieselben Tücher nutzbar, die normalerweise für die manuelle Reinigung der Oberflächen verwendet werden (Minimumgröße einer Seite 35 Zentimeter). BiLap Twist ist aus Polypropylen und daher völlig recyclebar.

TTS CLEANING SRL
IT-Santa Giustina in Colle
Halle 2.2, Stand 127

Kontakt: Andreas Görres
Telefon: +49-2643-900710
vertrieb@ttsystem.com
www.ttsystem.com

TVH Group NV – Halle 2.2 / Stand 143

TVH Group NV – Halle 2.2 / Stand 143
TVH Group NV: Kehrmaschine mit Seitenbürste

Kompakte Kehrmaschine für innen und außen

TVH, ein internationaler Konzern mit Kunden in mehr als 170 Ländern, wurde in zwei Geschäftsbereiche aufgeteilt: TVH Parts und TVH Equipment. TVH Parts ist ein One-Stop Shop für Ersatzteile und Zubehör im Bereich der Industrie und Reinigungstechnik. Das Unternehmen verfügt über eine umfangreiche Produktpalette und bietet seinen Kunden besten Service mit Garantie auf eine schnelle Lieferung. Neu im Sortiment findet sich der Mini Sweeper (Bild). Diese kompakte manuelle Kehrmaschine ist einfach zu bedienen und kann für Innen- und Außenarbeiten verwendet werden. Das Gerät sammelt Staub und Kleinteile in dem Auffangbehälter, der sich leicht entfernen lässt. Mit Hilfe der Seitenbürste wird der Schmutz direkt in die Bahn der Walzenbürste gekehrt. Detaillierte Informationen erhalten die Fachbesucher der CMS am TVH-Messestand in Halle 2.2.

TVH Group NV
BE-Waregem
Halle 2.2, Stand 143

Kontakt: Evelien Parmentier
Telefon: +32-56-434211
info@tvh.com
www.tvh.com

Unger Germany GmbH – Halle 1.2 / Stand 208

Unger Germany GmbH – Halle 1.2 / Stand 208
Unger Germany GmbH: erGO! clean-Bodenmopp-System

Welt-Premiere

Schneller, ergonomischer und effizienter

Mit dem erGO! clean-Bodenmopp-System (Bild) stellt UNGER zur CMS Berlin eine Komplettlösung für die effiziente Bodenreinigung vor. Um das Reinigungspersonal zu entlasten und die Arbeit zu erleichtern, hat UNGER dieses innovative System entwickelt. Damit reinigen Anwender laut Aussteller schneller, ergonomischer und effizienter als jemals zuvor. Für die S-Bewegung benötigt der Nutzer nahezu keinen Kraftaufwand – das reduziert die Belastungen auf Schultern, Arme und Handgelenke. Dadurch, dass sich der Teleskopstiel des UNGER erGO! clean-Bodenmopp-Systems exakt auf die Größe des Bedieners anpassen lässt, werden Rücken geschont und Reinigungsarbeiten erleichtert. Dank des integrierten abnehmbaren Tanks für Reinigungsmittel ist das neuartige Bodenmopp-System jederzeit einsatzbereit. Ein separater Eimer wird nicht benötigt, Rüstzeiten in der Tagesreinigung entfallen.

Unger Germany GmbH
DE-Solingen
Halle 1.2, Stand 208

Kontakt: Stefan Koßmann
Telefon: +49-212-2207151
skossmann@ungerglobal.com
www.ungerglobal.com

Vectair Systems Limited – Halle 6.2 / Stand 112

Vectair Systems Limited – Halle 6.2 / Stand 112
Vectair Systems Limited: Duftspender VIBE in einem Geschäft

Konsistenter Duft von Anfang bis Ende

VIBE® (Bild) ist ein Duftspender, der die patentierte „Vibrierende Membrantechnologie“ (VMT) verwendet und dadurch umweltfreundliche, kosteneffektive und effiziente Vorteile bietet. Diese spezielle Technologie ermöglicht einen konsistenten Duft von Anfang bis Ende und ist höchst effektiv bei äußerst geringen Konzentrationen. Im Gegensatz zu schwereren Aerosol-Tröpfchen, die innerhalb von wenigen Minuten zu Boden fallen, sind die VMT-Mikropartikel viel kleiner und leichter und bleiben somit stundenlang in der Luft. Sie sind umweltverträglich sowie frei von Treibgasen und flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs). Der Spender mit patentgeschützter Technologie ist vollständig programmierbar und sorgt 90 Tage lang für einen angenehmen Duft. Der Aussteller verweist zudem auf die geringen Betriebskosten. Eine einzige VIBE®-Kartusche kann bis zu drei hochvolumige Aerosol-Behälter oder bis zu sechs passive Duftnachfüllungen ersetzen.

Vectair Systems Limited
GB-Basingstoke
Halle 6.2, Stand 112

Kontakt: Louise Goldsmith
Telefon: +44-1256-319500
lgoldsmith@vectairsystems.com
www.vectairsystems.com

VERMOP Deutschland GmbH – Halle 4.2 / Stand 122

VERMOP Deutschland GmbH – Halle 4.2 / Stand 122
VERMOP Deutschland GmbH: Reinigungswagen Equipe 2018

Equipe 2018 – genau auf Ihren Bedarf zugeschnitten

Unser neuer Reinigungswagen Equipe 2018 (Bild) ist mit vielen Neuheiten rund um Funktion und Design ausgestattet. Durch Vernetzung kann der Equipe 2018 zu Ihrer digitalen Reinigungszentrale werden – dem Equipe Digital. Er kommuniziert mit seinen Werkzeugen Scandic X D und Jetvac D und zukünftig noch mit vielen weiteren mehr. Diese liefern ihm in Echtzeit Informationen über ihren Nutzungszeitraum und Einsatzort. Der Equipe D speichert die gesammelten Daten in einer Cloud – eine der sichersten der Welt. Über unser Webportal bieten wir Ihnen schnell und unkompliziert Zugang zur Cloud und damit auf Ihre Daten – in Echtzeit! Sie sehen, welche Tätigkeiten in Ihrem Objekt absolviert wurden, ob das Objekt besetzt und was noch zu tun ist. Damit sind Sie immer rundum informiert! Es steht Ihnen frei, ob Sie sich bequem über Ihren PC oder flexibel und mobil über Ihr Smartphone in unser Portal einloggen.

VERMOP Deutschland GmbH
DE-Wertheim
Halle 4.2, Stand 122

Kontakt: Martina Immerz
Telefon: +49-8105-77889616
martina.immerz@vermop.com
www.vermop.de

VERMOP Deutschland GmbH – Halle 4.2 / Stand 122

VERMOP Deutschland GmbH – Halle 4.2 / Stand 122
VERMOP Deutschland GmbH

Tradition trifft Digital

Mit der Präsentation von VERMOP DIGITAL auf der CMS 2017 in Berlin verbindet VERMOP seine Reinigungssysteme mit dem Internet der Dinge. Damit trifft traditionelle Reinigung auf Industrie 4.0 und wird mit modernster Informations- und Kommunikationstechnologie verzahnt. Erleben Sie interaktiv unser neues System VERMOP DIGITAL und zahlreiche weitere Produktneuheiten auf unserem Messestand. Unsere Reinigungsgeräte vereinen nun nicht mehr nur Funktionalität, Modularität, Benutzerfreundlichkeit und ästhetisches Design, sondern bieten neben höchster Qualität und Langlebigkeit bisher nicht gekannte Möglichkeiten. Besuchen Sie uns, lernen Sie VERMOP kennen und finden Sie heraus, was in Zukunft intelligente Reinigung bedeutet.

VERMOP Deutschland GmbH
DE-Wertheim
Halle 4.2, Stand 122

Kontakt: Martina Immerz
Telefon: +49-8105-77889616
martina.immerz@vermop.com
www.vermop.de

VDM s.r.l. – Halle 6.2 / Stand 123

VDM s.r.l. – Halle 6.2 / Stand 123
VDM s.r.l.: Touch Free System

Kein Kontakt mit Mopp und Rahmen

Das Touch Free System stellt eine innovative Lösung im Kampf gegen krankenhausbedingte Infektionen dar. Mit diesem neuen System von VDM kommt das Reinigungspersonal nicht mit dem schmutzigen Flachmopp oder dem Rahmen in Berührung. Dank der speziellen Klemmen werden die Flachmopps direkt in den Abfalleimer freigegeben. Dadurch verringert sich das Risiko des Einatmens oder des Kontakts mit Keimen. Weiterhin ist das neue System ergonomisch und professionell. Es sind nur drei Bewegungen erforderlich und die Anwender können den gebrauchten Flachmopp direkt in den Eimer freigeben, ohne den Rücken zu beugen (Bild). Das Touch Free System garantiert laut Aussteller qualitativ hochwertige Reinigungsleistungen, die die Arbeitszeiten und den Aufwand erheblich reduzieren. Die Flachmopps mit Taschen halten länger und sind beständig gegen häufige Wäschen. Das Vorimprägnierungssystem reduziert die Menge an notwendigem Waschmittel und Wasser.

VDM s.r.l.
IT-Arese
Halle 6.2, Stand 123

Kontakt: Lorenzo Bottero
Telefon: +39-345-8461148
lbottero@vdm.it
www.vdm.it

VDQ Business Solutions GmbH – Halle 2.2 / Stand 204

VDQ Business Solutions GmbH – Halle 2.2 / Stand 204
VDQ Business Solutions GmbH

Intelligentes System zur Arbeitszeiterfassung

Zur CMS 2017 stellt die VDQ Business Solutions GmbH Arbeitszeiterfassungssysteme vor. Um für die jeweiligen Objekte die passende Zeiterfassung zu garantieren, hat der Aussteller verschiedene Möglichkeiten für die mobile Arbeitszeiterfassung entwickelt. Und zwar: AZE NFC, AZE stationär, AZE via Bluetooth, AZE via GPS, AZE via Foto, AZE TimePIX, AZE Korridor und AZE via Festnetz. Alle Daten werden in Echtzeit im persönlichen Webportal des Nutzers übertragen. Hier können die Daten ausgewertet, verwaltet und weiterverarbeitet werden. So sind die Anwender absolut flexibel und sparen gleichzeitig hohe Investitionskosten. Auch mühseliges Sammeln und manuelles Eingeben der Daten ist nicht mehr notwendig. Nähere Informationen erhalten interessierte Fachbesucher am Stand von VDQ Business Solutions in Halle 2.2.

VDQ Business Solutions GmbH
DE-Atzelgift
Halle 2.2, Stand 204

Kontakt: Moana Schuchmann
Telefon: +49-2662-95710
mschuchmann@vdq.de
www.logpro.de

VF Reinigungstechnik Benjamin Volk & Tobias Becker GbR – Freigelände / Stand 104 und 116

VF Reinigungstechnik Benjamin Volk & Tobias Becker GbR – Freigelände / Stand 104 und 116
VF Reinigungstechnik Benjamin Volk & Tobias Becker GbR: Teleskopstange GARDINER XTREME 2017

Stangensystem mit über 25 Metern Reichweite

VF Reinigungstechnik präsentiert zur diesjährigen CMS Berlin die „GARDINER XTREME 2017“ (Bild) – eine ultraleichte Teleskopstange mit über 25 Metern Reichweite. Ein innovatives Verfahren garantiert eine leichte Handhabung in allen Höhen. Dabei wird die kompakte Basis-Stange mit circa 15 Metern Reichweite voll teleskopiert. Hierbei bringe diese ein Gewicht von nur 2.450 Gramm auf die Waage und sei zudem auch inklusive Zubehör sehr preiswert, betont der Aussteller aus Enger. Auch die kompakte Abmessung im zusammengefahrenen Zustand von lediglich 199 Zentimetern spricht für die GARDINER XTREME. Bei „höheren“ Herausforderungen werden bis zu sechs Verlängerungen auf die Basis-Stange gesteckt – dies fördert die Stabilität bei gleichbleibend angenehm dünnem Handstück. So werden bis über 25 Meter Reichweite realisiert.

VF Reinigungstechnik Benjamin Volk & Tobias Becker GbR
DE-Enger
Halle Freigelände, Stand 104 und 116

Kontakt: Tobias Becker
Telefon: +49-5224-9374715
info@gebaeudereinigung-shop.de
www.gebaeudereinigung-shop.de

visionclean Peter Hennig – Halle 3.2 / Stand 204

visionclean Peter Hennig – Halle 3.2 / Stand 204
visionclean Peter Hennig: Prüfbild mit Prüfspots

Digitale Steuerungsinstrumente für bessere Reinigungsergebnisse

Das innovative System Visionclean bietet digitale Steuerungsinstrumente, um Reinigung und Qualitätssicherung auf der operativen Ebene visuell und damit effizienter zu gestalten. Neue interessante Möglichkeiten ergeben sich durch die verstärkte Einbindung des Personals hinsichtlich Mitwirkung und Eigenverantwortung. Auf Augenhöhe mit den Visionclean-Leistungsverzeichnissen und visualisierten Schulungen werden Ergebnisse in Räumen und der Zustand von Arbeitsplätzen, zum Beispiel der Reinigungswagen, mit Hilfe von Tablets geprüft. Die Anwender von Visionclean Control berichten, dass es einfacher ist, mit Bildern zu bewerten, als sich als Prüfer durch Unmengen von Text quälen zu müssen. Hinzu kommt, dass man auf dem Prüfbild nichts vergisst, weil alle Prüfspots abgebildet sind (Bild). Das Beste daran ist, dass Ergebnisse den Reinigungskräften als Bild gezeigt werden können.

visionclean Peter Hennig
DE-Moosburg a.d. Isar
Halle 3.2, Stand 204

Kontakt: Peter Hennig
Telefon: +49-160-94998027
peter.hennig@visionclean.de
www.visionclean.de

Wing-Tec GmbH – Water Innovation Germany – Halle 6.2 / Stand 124

Wing-Tec GmbH – Water Innovation Germany – Halle 6.2 / Stand 124
Wing-Tec GmbH: Anwendung des Desinfektionsmittels Neutralion 600+

Messe-Premiere

Sowohl desinfizierend als auch geruchs- und schimmelbeseitigend

Neutralion 600+ (Bild) ist ein stark desinfizierender naturidentischer Wirkstoff, der am Universitätsklinikum des Saarlandes mit dem Unternehmen Wing-Tec GmbH – Water Innovation Germany entwickelt wurde. Das Wirkprinzip ist an das menschliche Immunsystem angelehnt, das mit seinen neutrophilen Granulozyten die im Körper befindlichen Keime auf gleiche Weise neutralisiert. Die Wirksamkeit wurde in VAH-konformen Labor-Tests bestätigt. Produkte, die Neutralion 600+ enthalten, wirken sowohl desinfizierend als auch geruchs- und schimmelbeseitigend. Aufgrund der naturidentischen Struktur ist das Desinfektionsmittel hervorragend hautverträglich, was im dermatologischen Gutachten mit „Sehr gut“ zertifiziert wurde. Im Fokus von Wing-Tec steht die Kooperation mit Partnern aus dem Bereich Gebäudereinigung, Desinfektions- und Reinigungsmittel-Herstellung sowie Maschinenproduktion. Diese erhalten vollen Support bei der Integration von Neutralion600+ in ihre Anwendungen.

Wing-Tec GmbH – Water Innovation Germany
DE-Homburg
Halle 6.2, Stand 124

Kontakt: Jörg Wenskowski
Telefon: +49-6841-1873770
office@wing-tec.solutions
www.wing-tec.solutions

Wecovi GmbH – Halle 3.2 / Stand 202

Wecovi GmbH – Halle 3.2 / Stand 202
Wecovi GmbH: Wecoline Full Cycle Pads by Americo

Messe-Premiere

Green Seal Zertifizierung für Wecoline Full Cycle Pads by Americo

Die gesamte Range „Wecoline Full Cycle® Pads by Americo“ ist gemäß der Norm für Umweltinnovationen GS-20 zertifiziert worden. Die betreffenden Pads werden aus 100 Prozent recycelten Fasern hergestellt. Die besondere Zusammensetzung sorgt nach dem Gebrauch für einen schnelleren Abbau und eine schnelle Kompostierung in Mülldeponien. Die Kompostierung dauert nur einen Bruchteil der Zeit, die für normale Standard-Bodenpads benötigt wird. Dadurch vermindert sich auch die Abfallmenge auf Mülldeponien noch weiter. Die kostenlose Wecoline Bodenpad App hilft Anwendern bei der Auswahl des richtigen Pads. Zur CMS Berlin 2017 führt Wecoline das erste offiziell durch Green Seal™ zertifizierte Sortiment, Wecoline Full Cycle® Pads by Americo (Bild), ein. Darüber hinaus können die Besucher die neuesten Microfaser-Produkte des Ausstellers wie Flachmops mit Befestigungslaschen und Reinigungstücher mit Faltanleitungen kennenlernen.

Wecovi GmbH
DE-Emmerich am Rhein
Halle 3.2, Stand 202

Kontakt: Dannique Nijboer
Telefon: +31-6-57721770
dnijboer@wecovi.com
www.wecoline.com

Wetrok AG – Halle 4.2 / Stand 113

Wetrok AG – Halle 4.2 / Stand 113
Wetrok AG: Produktlinie Granuline

Messe-Premiere

Bessere Reinigungsresultate als Flüssigreinigungsmittel

Winzige Granulatkörner, abgepackt in griffige Sticks – das ist Granuline (Bild). Wetrok sei damit ein bahnbrechender Forschungserfolg gelungen, betont der Aussteller: Zum ersten Mal vollbringe ein wasserfreies Produkt qualitativ bessere Reinigungsresultate als vergleichbare Flüssigreinigungsmittel. Die Produktlinie besteht aus dem Bodenunterhaltsreiniger Granufloor, Sanitärunterhaltsreiniger Granusan und Oberflächenreiniger Granusurf. Granuline verändert unliebsame, bisher als gegeben betrachtete Reinigungsfaktoren. So benötigen die federleichten Granuline-Sticks kaum Platz und reduzieren die Lager- und Transportkosten um 75 Prozent. Auch eine Chemie-Überdosierung wird ausgeschlossen, denn ein Stick entspricht einer Anwendung. Die Anwendungssicherheit für das Personal ist mit Granuline garantiert, also keine Spritzer mit flüssiger Chemie. Ein Stick ergibt eine Schaumflasche – so wird auch mit Granuline die beliebte Schaum-Reinigungs-Methode angewendet.

Wetrok AG
CH-Kloten
Halle 4.2, Stand 113

Kontakt: Manuela Glanzmann
Telefon: +41-43-2555151
presse@wetrok.ch
www.wetrok.com

Zacho Heißluft Wildkrautbeseitigung Stavermann GmbH – Freigelände / Stand 108

Zacho Heißluft Wildkrautbeseitigung Stavermann GmbH – Freigelände / Stand 108
Zacho Heißluft Wildkrautbeseitigung Stavermann GmbH: Wildkrautbeseitigungs-Serie ZACHO UKB

Effiziente Wildkrautbeseitigung durch hohe Flächenleistung

Wildkraut stellt ein Problem dar, dessen Lösung keinen Aufschub erlaubt. Die chemiefreien Systeme der ZACHO UKB-Serie (Bild) werden den CMS-Besuchern auf dem Freigelände vor dem Messeeingang Süd vorgeführt. Sie zeichnen sich durch ihre einfache Bedienung sowie das patentierte Heißluftgebläse aus. Durch dessen hohe Luftgeschwindigkeiten mit Verwirbelungen wird eine extrem hohe Verbrennungs-Effektivität – bei geringer Brandgefahr – mit einer schnellen Hitzeübertragung bis auf Bodennähe erzielt. Die angesaugte und erhitzte Luft trifft mit großer Geschwindigkeit auf die Wildkräuter und sorgt dafür, dass sie anschließend rasch absterben. Zudem werden auch die Samen der Wildkräuter durch die Hitze keimunfähig – eine wirkungsvolle Präventivmaßnahme gegen deren zukünftige Ausbreitung. ZACHO-Heißluftsysteme sind sowohl zum Kauf als auch als Leasing-Geräte erhältlich.

Zacho Heißluft Wildkrautbeseitigung Stavermann GmbH
DE-Wallenhorst
Halle Freigelände, Stand 108

Kontakt: Yannick Telljohann
Telefon: +49-160-90902436
yannick.telljohann@stavermann.de
www.wildkrautbeseitigung.com

Zaugg AG Eggiwil – Halle 2.2 / Stand 121

Zaugg AG Eggiwil – Halle 2.2 / Stand 121
Zaugg AG Eggiwil: ZAUGG-Steambeast

Große Flächenleistung mit wenig Wasser

Die Zaugg AG Eggiwil präsentiert zur CMS 2017 eine neuartige Technologie für das schnelle, schonende und effiziente Reinigen von hochverschmutzten, harten sowie heiklen Bodenflächen. Diese einzigartige Bodenreinigungstechnik ermögliche wirtschaftliches und rentables Arbeiten und gewährleiste Werterhaltung zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis, so der Aussteller. Das ZAUGG-Steambeast (Bild) stellt eine Weltneuheit dar. Das straßentaugliche Fahrzeug ist an der Front mit einem speziellen Reinigungskopf ausgerüstet, der eine rotierende Bürste enthält und mittels heißem Niederdruck-Dampf die verschiedensten Verschmutzungen vom Boden löst. Die Saugleiste nach der Bürste nimmt den gelösten Dreck und das verbleibende Kondenswasser auf. Der Anwender benötigt nur sehr wenig Wasser und erzielt eine außerordentlich große Flächenleistung. Zudem: Die Reinigungswirkung ist so eindrücklich wie schonend.

Zaugg AG Eggiwil
CH-Eggiwil
Halle 2.2, Stand 121

Kontakt: Rolf Egli
Telefon: +41-34-4918111
info@zaugg.swiss
www.zaugg.swiss